Liverpools Dossena auf dem Weg nach Neapel

Der Verteidiger wird für 5 Millionen € die Premier League verlassen und in sein Heimatland wechseln.
(rb) Neapel. Andrea Dossena wird den FC Liverpool nun endgültig verlassen und sich Neapel anschließen. Wie in diversen italienischen Medienberichten zu lesen war, flog Neapels Sportdirektor, Riccardo Bigon, am Montag nach Liverpool, um die Gespräche zu eröffnen, die sehr positiv verlaufen sein soll.

Der 28-Jährige Verteidiger wechselte 2008 an die Anfield Road, schaffte es aber nie sich durchzusetzen und kam in dieser Spielzeit kaum noch zum Einsatz. Ein Wechsel im Sommer war anzunehmen, doch letztendlich verblieb Dossena dennoch bis zum Winter.

Zu viel Konkurrenz

Auf der linke Abwehr- bzw. Mittelfeldseite war die Konkurrenz zu groß. Emiliano Insua und Fabio Aurealio waren seine größten Konkurrenten und er konnte sich gegen beide in dieser Saison überhaupt nicht mehr durchsetzen. Im Endeffekt kam Dossena in seiner Zeit in England viel zu selten zum Einsatz. Liverpool wird mit den 5 Millionen für einen Spieler ohne Einsatzzeit nicht unzufrieden sein, wenn man bedenkt, dass man selbst für die Dienste des Spielers ungefähr 8,5 Millionen € gezahlt hat.

Eure Meinung: Ist Neapel die richtige Wahl für Dossena? War es richtig von Liverpool den Verteidiger ziehen zu lassen?