Trainer Dwight Lodeweges tritt beim NEC Nijmegen zurück

Die 0:4-Heimpleite gegen den PSV Eindhoven brachte das Fass zum Überlaufen. Twight Lodeweges warf das Handtuch beim niederländischen Ehrendivisionär NEC Nijmegen.
(tp) Nijmegen. Trainer Twight Lodeweges glaubt nach eigenen Aussagen nicht mehr daran, der richtige Mann beim NEC Nijmegen zu sein, um das Ruder herumzureißen und die sportliche Talfahrt zu beenden.

Nur 11. Platz

Nijmegen zeigte gegen den PSV eine katastrophale Leistung und rangiert in der ersten Liga der Niederlande nach elf Spieltagen auf einem enttäuschenden 11. Platz. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.