Chelsea hartnäckig: 23 Millionen für Dzeko

Der VfL Wolfsburg hat Edin Dzeko bereits mehrmals als unverkäuflich erklärt und dennoch bleibt der Stürmer am Transfermarkt heiß begehrt. Nun soll Chelsea London 23 Millionen Euro für den Torjäger geboten haben, darüber wird der deutsche Meister aber nur lachen.
(thb) Wolfsburg. Der AC Milan scheint sich bereits damit abgefunden zu haben, dass ein Wechsel von Edin Dzeko nicht zur Debatte steht, nun mischt sich aber Chelsea London wieder in die Gespräche ein. Die „Blues“ sollen laut einem Bericht im Mirror für den Stürmer vom VfL Wolfsburg insgesamt 23 Millionen Euro geboten haben.

23 Millionen zu wenig


Vor allem Trainer Carlo Ancelotti soll großes Interesse am Bosnier zeigen, der die „Wölfe“ zum Meistertitel schoss. Genau aus diesem Grund ist Dzeko für Wolfsburg aber unverkäuflich und so werden 23 Millionen den Klub nicht schwach werden lassen.