Stolzer Joachim Löw stellt Klose Startelf-Rückkehr in Aussicht

Für Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft läuft momentan alles nach Plan. Zwei Spiel, zwei Siege. Einer davon war der Sieg gegen die Niederlande. Das macht Löw stolz.

Danzig. Joachim Löw dürfte momentan mit dem bisherigen Turnierverlauf sehr zufrieden sein. Schließlich gewann die deutsche Nationalmannschaft knapp gegen Portugal aber umso verdienter gegen die Niederlande. Gerade dieser Sieg macht den Bundestrainer besonders stolz.

Löw ist stolz

„Das erfüllt mich mit Stolz, aber das gilt ja nicht nur für das Holland-Spiel. Ich habe immer gesagt: Unabhängig vom Ausgang des Turniers verspüre ich einen gewissen Stolz, was diese Mannschaft geleistet hat. Wir sind die jüngste Mannschaft beim Turnier, das heißt automatisch, dass diese Mannschaft sehr gute Perspektiven hat“, sagte Löw in einem Interview mit der Bild.

Spielerische Entwicklung ist großartig

Vor allem die spielerische Entwicklung der Mannschaft ist besonders. Vor einigen Jahren musste man noch mit Rumpelfußball leben. Heute spielen die Deutschen ganz groß auf. „Seit der WM 2010 kann die Manschaft mit allen anderen Teams auf der Welt mithalten. Gegen Holland waren wir früher beispielsweise spielerisch immer unterlegen, auch wenn wir mal gewonnen haben. Aber jetzt haben wir zweimal bewiesen, dass es andersrum ist. Und das erfüllt mich mit Stolz“, berichtet der Bundesligatrainer.

Nationalmannschaft wie ein Baby

Die Nationalmannschaft, die Joachim Löw nun seit fast sechs Jahren als Bundestrainer führt, ist ihm ans Herz gewachsen. Das DFB-Team ist für ihn wie ein Baby: „Weil ja auch einige Spieler seit 2004, und damit dem Beginn meiner DFB-Tätigkeit,  dabei sind – Lahm, Podolski, Mertesacker, Schweinsteiger, Klose. Dann kamen 2008 einige dazu, 2010 wieder. Wir alle sind miteinander gewachsen – und wachsen immer noch.“

Klose bald wieder in Startelf

Einen Startelfeinsatz von Miro Klose ließ der Bundestrainer offen, ließ aber durchblicken, dass er nicht ausgeschlossen ist. „Wir haben zwei Spiele gemacht, ich hoffe auf sechs, wenn es gut läuft. Ich weiß, dass wir Miro unbedingt brauchen. Das war ja jetzt schon zu sehen. Und ich kann mir gut vorstellen, dass er auch noch von Beginn an spielt", erklärte Löw seine Pläne.

EURE MEINUNG: Kann Löw seinen ersten Titel mit der Nationalmannschaft holen?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !