News Spiele

Gerrard nach Niederlage verletzt

(tp) Liverpool. Kapitän Steven Gerrard verließ den Rasen an der Anfield Road mit schmerzverzerrtem Gesicht und es lag nicht nur an der bitteren 1:3-Pleite seines FC Liverpool gegen Chelsea London.

Verletzungspause droht

Denn Gerrard plagt sich mit einer Leistenverletzung herum und begab sich nach dem Spiel gleich zur Untersuchung ins Krankenhaus. Das Ergebnis steht noch aus, doch es ist zu befürchten, dass der Nationalspieler einige Zeit pausieren muss.

Essien schaltete Gerrard aus

Gegen Chelsea kam Gerrard überhaupt nicht ins Spiel – möglicherweise ein Zeichen seiner Verletzung, allerdings wurde er auch von Michael Essien hervorragend aus dem Spiel genommen.