Galaktische Ehre: Asteroid nach Johan Cruijff benannt

Hollands legendäre Nummer 14 gilt als einer der größten Fußballstars aller Zeiten. Nun wurde ein Himmelskörper nach ihm benannt.
(frd) Amsterdam. Wie holländische Medien übereinstimmend berichten, wurde ein Asteroid nach Johan Cruijff benannt.

Zwischen Mars und Jupiter

Der Himmelskörper bewegt sich in einem Abstand zwischen 432 und 477 Millionen Kilometer von der Sonne im Weltraum und liegt zwischen den Planeten Mars und Jupiter. Sein geschätzter Durchmesser beträgt nur neun Kilometer, weshalb er nicht unter die Kategorie „Zwergplanet“ gelistet werden kann, dafür müsse „Cruijff“ (Nummer 14282) nämlich mindestens eintausend Kilometer Durchmesser besitzen. Für eine Sonnenumdrehung benötigt der Asteroid fünf Jahre, drei Monate und 18 Tage.

Dritter Fußballer am Himmel

Der Ex-Spieler von unter anderem Ajax Amsterdam und dem FC Barcelona und aktuelle katalanische Nationaltrainer ist erst der dritte Fußballer, der in dieser Art und Weise im Himmel verewigt wurde. Vor ihm hatten lediglich der Österreicher Josef „Pepi“ Bican aus dem „Wunderteam“ der Dreissiger sowie Ferenc Puskas die Ehre.