Kovacevic droht Karriereende

Dem serbischen Torjäger Darko Kovacevic droht das Karriereende. Der 36-jährige leidet an schweren Herzproblemen und muss sich einer Herzoperation unterziehen.
(thb) Belgrad. Laut serbischen Medienberichten wurde am Wochenende bei Darko Kovacevic, der derzeit bei Olympiakos Piräus unter Vertrag steht, ein hoher Blutdruck gemessen. Der Goalgetter muss sich nun in Spanien einer Operation unterziehen, die wohl sein Karriereende bedeutet.

Bitteres Ende


Sowohl in Griechenland, als auch in Serbien löste die Meldung tiefe Trauer und Mitgefühl aus. Erst vor wenigen Jahren hatte Kovacevic Jahren innerhalb weniger Monate seinen Vater und seinen Bruder verloren – beide hatten Herzprobleme.

Kovacevic ging in seiner Karriere unter anderem für Roter Stern Belgrad, Sheffield Wednesday, Real Sociedad und Juventus Turin auf Torjagd. Seit 2007 spielt er für Olympiakos, wo er in 61 Spielen insgesamt 31 Tore erzielte.