News Spiele

Milan-Präsident Silvio Berlusconi fordert: Zlatan Ibrahimovic sollte sich die Haare abschneiden

Mailand. Sportlich läuft es für den AC Mailand in der neuen Serie A-Saison noch längst nicht rund. Nun hat Milan-Präsident Silvio Berlusconi deutliche Worte in Richtung Star-Stürmer Zlatan Ibrahimovic gefunden. Berlusconi, so heißt es in einem Bericht der Gazzetta dello Sport, ist mit der Frisur des Schweden nicht zufrieden.

Pferdeschwanz ab?

Der Milan-Präsident geht sogar noch weiter und möchte das Styling von Ibrahimovic verändert. Er verlangt vom Angreifer, dass er sich die Haare abschneidet. Laut der Gazzetta dello Sport hatten beide ein langes Treffern, in dem Berlusconi seinen Wunsch geäußert haben soll.

Nicht zum ersten Mal ein Haar-Rat


Seit diesem Sommer hat der Schwede nicht mehr seine Haare geschnitten. Nun trägt er einen Pferdeschwanz – damit ist Berlusconi nicht einverstanden. Es kommt nicht zum ersten Mal zu einem solchen Ratschlag vom Milan-Präsidenten: In der vergangenen Saison legte er Coach Massimiliano Allegri nahe, sein Haarstyling ebenfalls zu ändern.