Juventus Turin: Das neue Stadion in Bildern

Am Donnerstagabend wurde das neue Stadion feierlich eröffnet. Goal.com versorgt Euch mit den ersten Eindrücken.
Turin. Das „Stadio Delle Alpi“ ist endgültig Geschichte! Juventus Turin weihte gestern nach dreijähriger Bauzeit das „Juventus Stadium“ ein. Es ist eine Arena, die in der Serie A neue Maßstäbe setzt. Wir zeigen Euch, wo der Rekordmeister künftig seine Heimspiele austrägt.


Auch ein schöner Rücken kann entzücken: Das Juventus Stadium in der Außenansicht.

Bereits aus der Ferne erkennen die Tifosi die italienischen Nationalfarben.


Hier gibt es alles, was das Fan-Herz begehrt: Der neue Juve-Store direkt am Stadion.


„Ein Stern ist geboren“: Die T-Shirts zur Stadioneröffnung waren ein Renner.

Vor dem Spiel gegen Notts County gab es eine spektakuläre Show auf dem Rasen.


1897: Das Gründungsjahr der „Alten Dame“.


Die Fans sahen eine irre Lichtshow inklusive aufwändiger Choreographie.


Grün-Weiß-Rot dominierte bei den 41.000 Zuschauern.


Nach der Show ging es auf dem Rasen zur Sache. Am Ende trennten sich Juventus und Notts County schiedlich friedlich mit 1:1. Das erste Turiner Tor im Juventus Stadium erzielte Luca Toni.

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !