Sampdoria Genua feuert Trainer Domenico Di Carlo

Kein Jahr lang war Domenico Di Carlo bei Sampdoria im Amt, schon ist der 46-Jährige seinen Job in Genua wieder los. Dies vermeldet Sky Sport 24.
(jor) Genua. Sampdoria Genua hat die Reißleine gezogen und auf die anhaltende Talfahrt in der Serie A reagiert. Die Ligurier haben – wie Sky Sport 24 berichtet - ihren Trainer Domenico Di Carlo mit sofortiger Wirkung entlassen.

Willkommen im Abstiegskampf

Erst am Sonntag verlor der Traditionsverein vor heimischer Kulisse gegen Abstiegskandidat AC Cesena mit 2:3. Nun ist „Samp“, das bei 31 Zählern hält selbst Mitten im Abstiegskampf angekommen.

Nur mehr drei Zähler über dem Strich

Der Vorsprung auf die verlorenen Plätze unter dem ominösen Strich beträgt aufgrund eines bis dato völlig verkorksten Frühjahr nur mehr drei Punkte.

Nachfolge ungeklärt

Wer die Nachfolge Di Carlos, der das Zepter erst Ende Mai 2010 übernahm, antritt, ist bis dato noch unklar.

Eure Meinung: Der richtige Schritt der Sampdoria-Verantwortlichen?