AS Rom löst Vertrag mit Adriano auf

Dass die Verpflichtung des ehemaligen Weltklassestürmers ein großes und vor allem schweres Missverständnis war, zeichnete sich schon im vergangenen Sommer ab. Trotz aller Beteuerungen des Angreifers fehlten ihm wohl die richtige Lust und die richtige Einstellung, um seinem Klub zu helfen. Und der zog deshalb jetzt die Reißleine.

(dab) Rom. Der AS Rom hat den Vertrag mit Adriano aufgelöst. Das gab der italienische Erstligist am Dienstag auf seiner Internetseite bekannt. Damit findet die Rückkehr des Brasilianers nach Italien, wo er für Inter Mailand glänzen konnte, ein verfrühtes Ende.

Zwei Jahre gestrichen

„Der AS Rom und der Spieler Adriano geben bekannt, dass sie heute eine Vereinbarung zur vorzeitigen einvernehmlichen Auflösung des Vertrages erreicht haben“, lautet das Statement auf der Internetseite. Der Brasilianer hatte eigentlich noch einen bis zum 30. Juni 2013 laufenden Vertrag in der italienischen Hauptstadt.

Eure Meinung: War’s das mit dem Fußball für Adriano?