FC Barcelona: Pep Guardiola mit schweren Rückenschmerzen ins Krankenhaus

Schock beim FC Barcelona: Trainer Pep Guardiola musste am Donnerstag aufgrund zu stark werdender Rückenprobleme ein Krankenhaus aufsuchen. Die Schmerzen plagen den Barca-Coach bereits seit Wochen, nach dem Spiel in Valencia waren sie aber nicht mehr erträglich.
(jor) Barcelona. Bereits während des mittwöchigen Auswärtsspiels in Valencia litt Pep Guardiola, Trainer des FC Barcelona, sichtlich unter Rückenschmerzen. Diese vereinnehmen den 40-Jährigen bereits seit Wochen.

Eingehende Untersuchung am Donnerstag


Am Donnerstag in der Früh waren sie jedoch nicht mehr auszuhalten, sodass der Coach der „Blaugrana“ ein Krankenhaus aufsuchte, indem er einer genauen Untersuchung unterzogen wurde.

Ergebnisse noch nicht bekannt


Die Ergebnisse dieser will der Tabellenführer der Primera Division am Donnerstag veröffentlichen. Auch ein operativer Eingriff zur Beseitigung der Leiden scheint nicht auszuschließen.