Pele: „Messi ist der beste Spieler der Welt“

Ein Lob aus dem Munde von Brasiliens Legende Pelé ist für einen Fußballer ein Ritterschlag. Noch dazu, wenn es um einen Spieler vom Erzrivalen Argentinien geht. Für Pelé ist Lionel Messi der beste Spieler auf diesem Planeten.
(fb) Berlin. Derzeit sorgt Messi bei den olympischen Spielen für Aufsehen. Mit seinen Argentiniern steht er im Finale und kämpft dort um Gold. Auf dem Weg dahin besiegte die „Albiceleste“ Brasilien im Halbfinale mit 3:0. Brasilien bleibt also ohne olympische Goldmedaille. Pelé, der mit der „Selecao“ drei WM-Titel holte, hätte diesen Makel in der brasilianischen Statistik gerne beseitigt.

Pelé durfte nicht zu Olympia


„Ich bedaure es sehr, dass ich nie an Olympia teilgenommen habe“, sagte Pelé. „Während meiner aktiven Zeit war es verboten, dass Profis mitspielen. Wenn ich die Chance gehabt hätte zu spielen, hätten Brasilien sicher das Gold gewonnen, das uns noch fehlt. Und außerdem hätte ich auch eine Medaille gehabt.“

Junge Brasilianer werden zu schnell hoch gejubelt


Der bisherige Star des olympischen Fußballturniers, Lionel Messi, ist für Pelé derzeit auch das absolute Nonplusultra im Weltfußball. „Schon als wir Kaká zum Weltfußballer des Jahres gemacht haben, wusste ich, dass Messi der beste Spieler der Welt werden wird,“ erzählte Pelé. Bei seinen Landsmännern sehe er das Problem, dass sie zu schnell hoch gejubelt würden: „Mit jungen Leuten wie ihm brauchen wir mehr Geduld. Das ist unser Problem in Brasilien“, erklärte der 68-Jährige. „Spieler wie Pato [Alexandre, Stürmer beim AC Milan] betreten die Bühne und sofort heißt es, sie seien große Spieler. Auf dem Rasen haben sie dabei noch nichts bewiesen.“

Eure Meinung: Ist Messi auch für Euch der beste Spieler der Welt? Wen schätzt Ihr stärker als den Argentinier ein?