Manchester United: Wayne Rooney zur Reha in die USA

Die „Red Devils“ müssen noch eine Weile auf ihren Stürmer-Star verzichten - Rooney wird für Reha-Maßnahmen für eine Woche in die USA geschickt.
(clp) Manchester. Wayne Rooney wird auch im Stadtderby am Mittwoch bei Manchester City nicht für Manchester United auflaufen können. Wie der Klub auf seiner Homepage verkündete, wird der Stürmer-Star für Reha-Maßnahmen in die USA reisen, um seine Knöchelverletzung auszokurieren.

Rooney erneut abwesend

Nachdem Rooney zuletzt bereits mit seiner Frau in den Urlaub nach Dubai gereist war, um sich nach den Querelen um seine Person eine kleine Auszeit zu gönnen und den englischen Boulevard-Medien entfliehen zu können, wird der 25-jährige also erneut für einige Zeit von der Bildfläche verschwunden sein.

„Das Beste für Wayne“

„Wir wollen Wayne für eine Woche zum Konditionstraining in die USA schicken“, wird Co-Trainer Mike Phelan auf der Internetseite Manchester Uniteds zitiert. „Wir haben gemeinsam mit Wayne, unserer medizinischen Abteilung und dem Trainerstab beschlossen, dass dies das Beste für Wayne ist. Er reist am Samstag los und kehrt am darauffolgenden Samstag zurück. Wenn alles gut läuft, wird er dann sofort wieder zur Verfügung stehen. Wir haben hier zwar auch die nötigen Einrichtungen, fanden aber, dass ein Tapetenwechsel helfen würde. Er braucht Konditionstraining und dort kann er im Gegensatz zu hier in Ruhe arbeiten.“

Eure Meinung: Was sagt Ihr dazu, dass Rooney nun erneut aus Manchester weggeschickt wurde?