News Spiele

Robin Van Persie akzeptiert Arsenals Vertragsangebot

(cv) London. Die Nachricht vorweg: Robin van Persie wird einen neuen 5-Jahres-Vertrag bei Arsenal London unterschreiben. Dies berichtet The Independent am heutigen Samstag. Der Niederländer würde damit bis zum Ende der Saison 2013/14 im Verein bleiben.

Zu wenig Titel

Van Persie, der sich aktuell im Urlaub in Frankreich befindet, stand seit Januar in Gesprächen mit den Klub-Offiziellen. Doch der Stürmer wollte zunächst abwarten, ob sich Arsenal für die Champions League qualifizieren würden. Er bemängelte einen Mangel an Erfolgen – die letzte Trophäe ist der Gewinn des FA-Cups im Jahre 2005 – als ein Hauptgrund für die Spekulationen über seine Zukunft.

Nächste Vertragsverlängerung

Doch die Gunners holten sich den vierten Platz und verteidigten ihren Status in den „Big Four“ vor Aston Villa und Van Persie könnte zum Schlüsselspieler im Angriff werden, da über einen Abschied von Emmanuel Adebayor im Sommer spekuliert wird. Laut dem Bericht der Zeitung wird Van Persie demnächst satte 85.000 € pro Woche verdienen. Dies macht ihn zum Topverdiener im Klub. Mit der Unterzeichnung setzt er die Reihe der Spieler fort, die Arsenal die Treue halten: Wilshere, Ramsey, Fabianski, Walcott und gestern erst Gibbs (Goal.com berichtete).

Van Persie traf letzte Saison in 44 Spielen 20 mal, was seine beste Saison bedeutet.

Eure Meinung: Was macht Arsenal für viele junge Spieler so attraktiv?