VfL Bochum beurlaubt Friedhelm Funkel

Die Bochumer Verantwortlichen haben eine Reaktion auf die zuletzt schlechten Resultate gezeigt und den Coach Friedhelm Funkel entlassen.
Bochum. Friedhelm Funkel ist nicht mehr Trainer von Zweitligist VfL Bochum. Die Bochumer Verantwortlichen beschlossen während einer Krisensitzung am Montagnachmittag die Reißleine zu ziehen und den 57-Jährigen zu entlassen, wie Reviersport berichtet.

Vier Niederlagen in Folge

Funkel brachte den Aufstiegsaspiranten in die unteren Tabellenregionen auf einen Abstiegsplatz und blieb weit hinter den Erwartungen. Nach der Niederlage in Dresden, die gleichzeitig die vierte Pleite in Serie war, beschlossen Finanzvorstand Ansgar Schwenken, Sportvorstand Jens Todt sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Ernst-Otto Stüber und sein Vertreter Frank Goosen den ehemaligen Hertha-Coach zu entlassen.

Die Bochumer befinden sich nach sieben Spieltagen auf dem 17. Tabellenplatz in der 2.Bundesliga und haben einen Rückstand von zwölf Punkten auf einen Aufstiegsplatz. Ein Nachfolger für Funkel wurde derzeit noch nicht bekanntgegeben.

Eure Meinung: Wer sollte den Trainerposten in Bochum nun übernehmen?