News Spiele

Mesut Özil glaubt an den WM-Titel

(anb) Berlin. In nur 15 Tagen startet endlich die WM in Südafrika. Ganz Fußball-Deutschland freut sich trotz des Ausfalls von Michael Ballack auf das Turnier. Das DFB-Team ist gut vorbereitet und voll motiviert. „Natürlich trifft uns Michaels Verletzung und wir wissen, dass er nicht eins zu eins zu ersetzen ist. Aber wir haben immer noch eine sehr starke Mannschaft, in der jetzt erst recht jeder versucht, mehr als 100 Prozent zu geben“, sagte Mesut Özil dem Kicker.

Özil will der Mannschaft helfen

Der Mittelfeldspieler von Werder Bremen ist einer der Hoffnungsträger für die WM, wurde von Bundestrainer Joachim Löw auch schon mehrmals gelobt. „Ich habe das Vertrauen des Trainers und der Mannschaft und kann deshalb selbstbewusst auftreten“, sagte Özil. „ Ich weiß, dass ich der Mannschaft helfen kann.“ Der 21-Jährige spricht sogar vom WM-Titel, der für Deutschland nicht unrealistisch zu sein scheint.

„Wir fahren nicht nach Südafrika, um ein paar gute Spiele zu machen, sondern um das Turnier zu gewinnen. Das Potenzial dazu haben wir“, erklärte Mesut Özil. „Zudem werden die anderen Nationen wieder sehr viel Respekt vor uns Deutschen haben, selbst wenn Ballack nicht dabei ist.“

WM-Gastgeber Durban

Eure Meinung: Traut Ihr dem DFB-Team den Titel in Südafrika zu?