Montag, 14. Juli 2014

Caption

Der Sieg über Argentinien ist beim BVB-Akteur immer noch nicht so richtig angekommen. Der Innenverteidiger über die ersten Momente nach dem Abpfiff.

Caption

Der BVB-Star gratuliert der DFB-Elf zum Titelgewinn. Besonders erfreut ist er über die Geste seines Ex-Mitspielers.

Caption

Deutschland ist Weltmeister: So hat das Ausland auf den Gewinn des WM-Titels durch die deutsche Nationalmannschaft reagiert.

Caption

Für die Spieler des DFB hat sich der Turniersieg in doppelter Hinsicht gelohnt. Nach dem Titelgewinn streichen sie eine satte Prämie ein.

Caption

Für den DFB-Präsident ist der Erfolg Resultat der guten Nachwuchsarbeit. Mario Götzes Name wird für ihn mit dem Titel verbunden bleiben.

Caption

Beseelt vom WM-Titel griff der DFB-Präsident dem Bundestrainer in seiner Entscheidung vor. Teammanager Oliver Bierhoff ist ebenso überzeugt von Löws Verbleib.

Caption

Es hat lange gedauert, doch nach langen 120 Minuten im WM-Finale hat sich Deutschland durchgesetzt und sich den vierten Stern geschnappt. Argentinien konnte nur zuschauen.

Caption

Nach dem Finale zwischen Deutschland und Argentinien stand auch James Rodriguez als bester Torschütze des Turniers fest.

Sonntag, 13. Juli 2014

Caption

Auch wenn das Wetter vielerorts nicht mitspielt: Im Vorfeld des Finals in Rio sind die Fußballfans in Deutschland bester Laune und voller Vorfreude.

Caption

Der ehemalige Nationalspieler hebt Löws lockeren Umgang mit den Spielern hervor. Zudem habe er mit seinen Umstellungen nach dem Achetelfinale richtig gelegen.

Caption

Nach einer weltweiten Abstimmung über Twitter war das Wahrzeichen der Final-Metropole am Vorabend des Showdowns in Schwarz-Rot-Gold erleuchtet.

Caption

Dass er kämpfen kann, hat Sami Khedira bereits bewiesen. Nur acht Monate nach seinem Kreuzbandriss steht er mit Deutschland im WM-Finale gegen Argentinien.

Caption

Der Basketball-Star glaubt an ein Finale auf Augenhöhe und erhofft sich vor Ort ein "großartiges Spiel". Deutschland habe dabei das stärkere Kollektiv.

Caption

Im deutschen Mannschaftshotel gab es in der Nacht zum Sonntag eine Sponsorenparty, beim DFB zeigte man sich wenig begeistert. Am Abend gab es trotzdem noch eine Taktik-Sitzung.