thumbnail Hallo,

Der Franzose ist in bestechender Verfassung und wünscht sich nichts mehr, als dies am Ende der Saison mit Titeln zu veredeln.

München. Nachdem der FC Bayern München in der vergangenen Saison alle drei Titel knapp verpasste, kann Franck Ribery die nächste Siegesfeier kaum erwarten. Am Ende der Saison, zum Abschied von Jupp Heynckes, soll es wieder so weit sein.

„Schon zu lange her“

Das Neue Rathaus in München ist traditionell der Ort, an dem der FC Bayern gewonnene Titel feiert. Nachdem der Ausflug zum Marienplatz für die Münchner im vergangenen Jahr ausfiel, soll im Mai wieder gefeiert werden. „Es ist schon zu lange her, ich vermisse den Rathaus-Balkon“, erklärte Ribery in der Bild.

Trainer Jupp Heynckes solle ein Abschiedsgeschenk bekommen, so der Franzose: „Es wird Zeit, dass wir hier wieder Spaß haben mit den Fans. Wir wollen mit Jupp Heynckes da oben feiern, zum Abschied die Meisterschaft, den Pokal – und mal schauen, was noch.“

In allen Wettbewerben dabei

Aktuell hat der deutsche Rekordmeister noch die Chance, alle wichtigen Wettbewerbe zu gewinnen. In der Bundesliga liegen die Bayern mit neun Punkten Vorsprung auf Bayer Leverkusen einsam an der Tabellenspitze, im DFB-Pokal geht es im Viertelfinale am 27. Februar gegen Titelverteidiger Borussia Dortmund. Zuvor spielen die Bayern im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Arsenal.

EURE MEINUNG: Mit wie vielen Münchener Titeln rechnet Ihr in dieser Spielzeit?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig