Gérard Houllier sagt dem VfL Wolfsburg ab

Gérard Houllier wird nicht der neue Trainer des VfL Wolfsburg. Damit beginnt die Suche bei den Niedersachsen von Neuem.
(anb) Wolfsburg. Die Suche nach einem neuen Trainer geht beim VfL Wolfsburg weiter. Wunschkandidat Gérard Houllier wird den Posten nach einem Bericht der L'Equipe nicht übernehmen. Houllier soll dem VfL Wolfsburg seine Entscheidung auch schon mitgeteilt haben. Er soll aus persönlichen Gründen abgesagt haben, heißt es in vielen Medien.

EM 2016 nach Frankreich


Der ehemalige Trainer des FC Liverpool und von Olympique Lyon wird weiter als technischer Direktor beim französischen Verband arbeiten. Houlliers großes Ziel ist es dabei, die Europameisterschaft 2016 nach Frankreich zu holen. Dem Bericht zufolge soll das auch der eigentliche Grund dafür sein, warum er nicht nach Wolfsburg wechselt.

Eure Meinung: Wer soll neuer Trainer in Wolfsburg werden?