FC Bayern: Badstuber statt Lucio?

Bahnt sich bei der zukünftigen Besetzung der Münchener Innenverteidigung eine kleine Sensation an?

(en) München. Holger Badstuber - dieser Name dürfte bislang nur Insidern des FC Bayern ein Begriff gewesen sein.

Von der zweiten Mannschaft aufgestiegen

Seit diesem Jahr gehört der der 20-Jährige fest zum Profikader des deutschen Rekordmeisters, nachdem der zentrale Abwehrspieler seit 2006 in der Jugend- und Amateuerabteilung des Klubs zum Einsatz kam. Auffällig ist, dass Badstuber in den ersten Trainingstagen unter dem neuen Bayern-Trainer Louis van Gaal einen besonderen Stellenwert genießt und beim Trainingsspiel regelmäßig im vermeintlichen A-Team zum Einsatz kommt. Bayerns Jugendförderer und Co-Trainer Hermann Gerland lobte zu Beginn dieses Jahres bereits, dass Badstuber nur eine schwere Verletzung daran hindern könne, „irgendwann in der Bundesliga Fuß zu fassen“.

Van Gaals klare Maxime

Tatsächlich stehen Badstubers Chancen nicht schlecht, auch zu Saisonbeginn seinen Platz im Team zu finden. Denn van Gaal erklärte jüngst via Interview mit der Bild am Sonntag, als rechten Innenverteidiger einen Rechtsfuß und als linken Innenverteidiger einen Linksfuß zu bevorzugen. Im Klartext heißt dies: Die zuvor gemeinsam gesetzten Lucio und Martin Demichelis befinden sich nun als Rechtsfüßer im direkten Konkurrenzkampf, an dem auch noch Daniel van Buyten und Breno beteiligt sind.

Für links nur zwei Konkurrenten

Für die Position im linken Abwehrzentrum hingegen stehen nur Neuzugang Edson Braafheid und eben Holger Badstuber zur Verfügung, die beide über einen starken linken Fuß verfügen. Und der Niederländer wird vornehmlich als linker Außenverteidiger eingesetzt... Die Chancen stehen also für das Nachwuchstalent Badstuber nicht schlecht, demnächst ein Mitglied des Münchener Starensembles zu werden. Badstuber statt Lucio - das wäre schon ein echter Paukenschlag!

Eure Meinung: Haltet Ihr es für realistisch, dass sich Holger Badstuber schon zur kommenden Saison einen Stammplatz erkämpfen wird? Und was haltet Ihr von van Gaals strenger Unterteilung bei der Abwehrbesetzung in Rechts- und Linksfuß?