Frankfurt: Funkel vor dem Aus?

Muss sich Friedhelm Funkel etwa ernsthafte Gedanken um seinen Job als Trainer von Eintracht Frankfurt machen? Offensichtlich wird es nach der laufenden Saison eine Krisensitzung im Verein geben, bei der auch über die Zukunft des Coaches debattiert werden muss. Eine Trennung scheint nicht mehr ausgeschlossen zu sein, zu schlecht war die laufende Saison.

(dw) Frankfurt. In der letzten Saison holte Eintracht Frankfurt noch 46 Punkte in der Bundesliga. Dabei konnten sich die Hessen sogar eine recht ausgeprägte Negativ-Serie erlauben. Vor der aktuellen Spielzeit gab es dann das Ziel, sich stetig verbessern zu wollen. Das aber blieb trotz starker Investitionen aus. Die Hessen haben zwei Spieltage vor dem Ende der Saison gerade einmal klägliche 33 Punkte, können die 40-Punkte-Marke nicht mehr knacken. Nur weil die Konkurrenz noch wesentlich schwächer auftrat spielen die Hessen nicht mehr allzu stark gegen den drohenden Abstieg.

Funkel vor dem Aus?

Vor allem aber auch das letztliche 0:5 gegen den SV Werder Bremen hat bei den Fans für Frust gesorgt. Wie so oft in der Vergangenheit wurden dann auch „Funkel Raus“-Rufe durch das Stadion geschickt. Die Schreie der Fans könnten durchaus Realität werden. Der Präsident und Aufsichtsrat Peter Fischer erklärte nun gegenüber BILD, dass es nach der Saison eine Krisensitzung geben werde. Dabei soll auch der Trainer durchaus hinterfragt werden: „Es muss jeder Stein umgedreht werden, schonungslos. Da wird eine Krisensitzung nicht reichen. So etwas, wie in dieser Spielzeit, will niemand mehr erleben. Wir nicht, und die Fans auch nicht. Da werden in den Gremien die Köpfe rauchen – und der Trainer ist natürlich fest einbezogen mit seiner Sichtweise der Dinge.“ Muss sich Funkel rechtfertigen für eine schwache Saison?

Ziele in Gefahr

Über Jahre hinweg hatte er eigentlich recht gute Arbeit bei den Hessen geleistet und sie in der Bundesliga etabliert. Nun soll der nächste Schritt in Richtung einer erfolgreichen Zukunft folgen. Vor der Saison hatte Funkel die Möglichkeit, diesen Schritt anzutreiben. Es scheint, als könnte das schon bald ein anderer versuchen...

Eure Meinung: Wäre es sinnvoll, wenn sich die Eintracht von Funkel am Saisonende trennen würde?