"Schwarz und Weiß" - Die Hymne der Fans des DFB-Teams

Angesichts der laufenden FIFA-WM Brasilien 2014™ hat sich Goal mit Hyundai zusammengetan und feiert die Fan-Kultur der teilnehmenden Nationen. Diesmal geht es um Deutschland.

Die Weltmeisterschaft 2006 brachte die Unterstützung für das DFB-Team auf ein neues Level, als sich die gesamte Nation hinter die Auswahl von Jürgen Klinsmann stellte, in der Hoffnung, den ersten WM-Titel seit 1990 feiern zu können.

Der Wettbewerb schien dabei zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt zu kommen. Zwei Jahre zuvor gab es bei der EM 2004 ein Debakel und Klinsmann trat beim Turnier im eigenen Land mit einem jungen Team an, es war Zeit für einen Umbruch.

Die Vorfreude war riesig, und begleitet wurde das Ganze wenig überraschend von einigen WM-Hymnen. Es gab das ziemlich optimistische "'54, '74, '90, 2006" der Sportfreunde Stiller (die den Titel und den Refrain nach dem Halbfinal-Aus gegen Italien innerhalb weniger Stunden änderten), noch populärer aber war Oliver Pochers "Schwarz und Weiß"- in Anlehnung an die Farben des Nationalteams.

Das Video dazu erinnerte an frühere Erfolge, so wurde etwa der berühmte Kommentator vom "Wunder von Bern" eingespielt, Pocher präsentierte sich im Outfit der Helden von damals und heute.

Vereint | Lukas Podolski gibt Oliver Pocher nach dem Sieg gegen Argentinien sein Trikot

Der eindringliche Refrain "Schwarz und Weiß, wir stehen an Eurer Seite und wir holen den Sieg mit Euch. Jetzt geht's los!" wurde während des Turniers hoch und runter gespielt und ist im Rahmen von deutschen Länderspielen nach wie vor zu hören.

Die Bedeutung des Liedes ist auch den DFB-Kickern nicht entgangen, und nach dem dramatischen deutschen Viertelfinal-Sieg im Elfmeterschießen gegen Argentinien schenkte Lukas Podolski dem im Publikum verweilenden Oliver Pocher sein Trikot.

Pochers Hymne wird immer noch vor allen DFB-Heimspielen gespielt, die Fans singen nach wie vor mit.

Comedian Pocher hat seine Liebe zum Fußball immer auch auf humoristische Weise deutlich gemacht, wie etwa bei seiner Parodie von Oliver Kahn, die auch auf YouTube zu finden ist.

Und sein WM-Song von 2006 wird auch jetzt wieder aus den Schubladen geholt, während Jogi Löws Team versucht, ins Endspiel vorzustoßen - nachdem man bei den letzten zwei Weltmeisterschaften im Halbfinale gescheitert war. Wenn der Titel gewonnen wird, dürfte der Song der Soundtrack des Sommers werden.





So teilen argentinische Fans ihre Leidenschaft für den Fußball. Jetzt bist Du dran und kannst deine Lieblingsmusik für die FIFA Weltmeisterschaft 2014™ mit Hyundais Pin Your Fan Park auswählen. Kreiere Deinen eigenen Fan Park und teile Live-Bilder von Dir, während Du die FIFA Weltmeisterschaft 2014™ verfolgst. Verfasse Kommentare, lade Fotos und Videos hoch und erstellte Fußball-Playlisten - auf worldcup.hyundai.com.