Bayern-Talent Benko entscheidet sich für Kroatien

Im DFB-Pokal durfte der Youngster in dieser Saison bereits neben den großen Stars beim Rekordmeister auflaufen. Für wen er international aufläuft, ist nun auch klar.

Bayern-Talent Fabian Benko hat sich entschieden, in Zukunft für Kroatien und nicht mehr für sein Geburtsland Deutschland zu spielen. Das teilte der kroatische Verband offiziell mit. Bisher absolvierte der gebürtige Münchener ein Spiel für die deutsche U17 und stand auch im Kader der U18-Nationalmannschaft.

Der 18-Jährige, der bei Bayern München auch auf der Nachrücker-Liste für die Champions League steht, wird im Oktober im Kader der kroatischen U21 für das Match gegen Schweden stehen. Es ist ein vorentscheidendes Spiel in der U21-EM-Qualifikationsgruppe 6, die Kroatien mit 20 Punkten vor den Skandinaviern mit 18 Punkten anführt.