WM-Porträts: Thanduyise Khuboni, der Bescheidene

Position: defensives Mittelfeld
Verein: Lamontville Golden Arrows
Geburtsdatum: 22. Mai 1986
(fab) Berlin. Die Nominierung von Thanduyise Khuboni für die Weltmeisterschaft kam selbst für Südafrikas Experten überraschend. Der defensive Mittelfeldspieler, der bis dato sieben Länderspiele für den Gastgeber absolviert hat, nimmt im Kader von Carlos Alberto Parreira die Rolle des Ergänzungsspielers ein.

Leistungsträger der Golden Arrows


Khuboni wurde in Clermont, einem Stadtteil von WM-Austragungsort Durban geboren. Seine ersten fußballerischen Schritte unternahm er bei Mabopane Young Masters. Seit 2007 spielt er bei den Lamontville Golden Arrows. Dort ist der 24-jährige Rechtsfuß absoluter Stammspieler und Leistungsträger. Vor allem im Saisonendspurt bestach er mit bärenstarken Vorstellungen und könnte damit zu einem wichtigen Mosaikstain der „Bafana Bafana“ werden. Seine Stärken sind er unermüdliche Einsatz und die Spielübersicht. Arbeiten muss er noch an seinem Passspiel.

WUSSTET IHR, DASS…


… Thanduyise Khuboni in Südafrika für seine Bescheidenheit bekannt ist? Vor der WM sagte er: „Man hört nie auf, dieses Spiel zu lernen. Und wo kann man das besser tun, als bei einer Weltmeisterschaft?

Eure Meinung: Ist Khuboni ein ernsthafter Kandidat für Südafrikas Startelf?