WM-Porträts: Shu-Aib Walters, der Fernandez-Ersatz

Position: Tor
Verein: Maritzburg United
Geburtsdatum: 26.12.1981
(fab) Berlin. Keeper Shu-Aib Walters sprang überraschend noch auf den WM-Zug auf. Obwohl er bis dato noch kein Länderspiel für Südafrika absolviert hat, erhielt von Coach Carlos Alberto Parreira den Vorzug gegenüber Rowen Fernandez von Arminia Bielefeld. Im Kampf um die Nummer eins des Gastgebers ist Walters gegenüber Itumeleng Khune und Moneeb Jospehs jedoch nur in der Außenseiterrolle.

Der Traum geht in Erfüllung


Der in Kapstadt geborene Walters startete seine Profilaufbahn bei Club de Regatas Vasco da Gama. 2006 zog es ihn zu Bloemfontein Celtic, ehe er im Januar diesen Jahres auf Leihbasis zu Maritzburg United wechselte. Der 28-jährige gilt als solider Schlussmann ohne große Schwächen. Allerdings behinderten ihn während seiner Karriere immer wieder Verletzungen. Dank einer starken ersten Jahreshälfte 2010 wird sein Traum von der WM im eigenen Land nun doch noch wahr.

WUSSTET IHR, DASS…


… Shu-Aib Walters einer der wenigen Muslime in der südafrikanischen Liga ist?

Eure Meinung: Wird Walters völlig überraschend Südafrikas Nummer eins?