"Zu 90 Prozent sicher": Lautaro Martinez vor Transfer zu Inter Mailand

Kommentare()
Getty
Der 20-jährige Stürmer Lautaro Martinez wird von zahlreichen Tob-Klubs umworben. Nun soll ein Transfer zu Inter Mailand kurz vor dem Abschluss stehen.

Der Berater des argentinischen U20-Nationalspielers Lautaro Martinez von Racing Club de Avellaneda hat bestätigt, dass ein Transfer des von zahlreichen Tob-Klubs Angreifers zu Inter Mailand kurz vor dem Abschluss steht.

Gerücht: Schalke hat Zlatko Junuzovic und Marko Marin im Visier

Sein Sprecher Bety Yaque gab im Gespräch mit der spanischen Zeitung Marca bekannt: "Ein Transfer zu Inter ist zu 90 Prozent sicher." In der Saison 2017/2018 war Martinez in der argentinischen Primera Division bislang in 13 Saisonspielen an 13 Treffern direkt beteiligt. Mit diesen Leistungen weckte er Begehrlichkeiten.

Yaque: Es gab eine Anfrage von Borussia Dortmund

Im Dezember gab es Berichten zufolge bereits eine Einigung von Martinez mit dem spanischen Top-Klub Atletico Madrid, was auch sein Berater bestätigt haben soll.

Galerie: Die gefährlichsten Kopfball-Spieler Europas

Nun bringt Yaque jedoch Licht ins Dunkel: "Atletico war nah dran an einem Transfer, aber das Angebot war nicht gut genug."

"Wir haben auch mit Manchester City gesprochen. Florenz, Borussia Dortmund, AS Rom und auch Manchester United haben ebenfalls nach ihm gefragt", so Yaque über die Vielzahl an Interessenten.

Nun sehe er allerdings nur wenige Möglichkeiten, dass Martinez noch von einem Wechsel nach Mailand absehe. Schließlich sei bereits eine Einigung erzielt.

Nächster Artikel:
Gerücht: Manchester City plant Isco-Verpflichtung von Real Madrid
Nächster Artikel:
Diese Mega-Abfindung soll Jose Mourinho angeblich von Manchester United kassieren
Nächster Artikel:
FC Bayern München: Uli Hoeneß als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt
Nächster Artikel:
FC Bayern München: Ex-VW-Chef Martin Winterkorn verlässt den Aufsichtsrat
Nächster Artikel:
AS Monaco: Thierry Henry plant offenbar Transferoffensive - Batshuayi im Gespräch
Schließen