Zlatan Ibrahimovic würde nur "als Boss" zu PSG zurückkehren

Kommentare()
Stürmer-Ikone Zlatan Ibrahimovic spricht über eine mögliche Rückkehr zu PSG. Dabei präsentiert er sich gewohnt großspurig.

Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic hat seine Bedingungen für eine Rückkehr zu Paris Saint-Germain genannt. Statt als Spieler will der 37-Jährige nur zu PSG zurückkehren, "um Boss zu sein."

"Bei PSG wollen sie, dass ich für den Klub arbeite", erklärte der Torjäger im Interview mit L'Equipe. "Wenn ich zu PSG zurückkehre, dann nur als Boss. Etwas anderes kommt nicht infrage. Es gibt nur einen Weg, mich zurückzuholen - und das ist er."

Zlatan Ibrahimovic spielte bereits zwischen 2012 und 2016 für PSG

Ibrahimovic stand bereits zwischen 2012 und 2016 bei den Parisern unter Vertrag und erzielte in dieser Zeit 156 Tore in 180 Pflichtspielen. Inzwischen ist er für LA Galaxy in der MLS unterwegs. Dort kam er in seiner ersten Saison auf 22 Treffer in 27 Spielen.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Da Galaxy allerdings die Playoffs verpasst hat, ranken sich aktuell die Gerüchte um eine mögliche Leih-Rückkehr nach Europa. Neben PSG wurden auch der AC Mailand und Real Madrid mit dem exzentrischen Angreifer in Verbindung gebracht.

Mehr zu Zlatan Ibrahimovic:

Nächster Artikel:
Biographie enthüllt: Joachim Löw brach DFB-Lehrgang wegen erster Freundin ab und wollte nicht zu Bayern München
Nächster Artikel:
Bericht: Napoli lehnt Mega-Angebot von Manchester United für Kalidou Koulibaly ab
Nächster Artikel:
Deutschland gegen Niederlande: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zum Nations-League-Duell
Nächster Artikel:
DFB-Legende Michael Ballack verrät seine fünf Traum-Elfmeterschützen
Nächster Artikel:
BVB: News und Transfer-Gerüchte zu Borussia Dortmund - Zorc will Pulisic halten, Reus wackelt bei der DFB-Elf
Schließen