Zinedine Zidane von Real Madrid kündigt Kampf "bis zum Tod" gegen FC Bayern München an

Kommentare()
Getty Images
Die Generalprobe ist nicht gelungen, dennoch bleibt Zidane ruhig. Der Real-Trainer verspricht für das Duell in der Königsklasse höchsten Einsatz.

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane hat dem FC Bayern München für das Halbfinale der Champions League einen harten Kampf angekündigt. "Wir werden gut trainieren und bis zum Tod dafür kämpfen, unseren Titel zu behalten", sagte Zidane im Anschluss an das 1:1 gegen Athletic Club aus Bilbao am 33. Spieltag der Primera Division.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Real stand gegen die Basken lange vor einer Niederlage, ehe Cristiano Ronaldo in der 87. Minute doch noch beim 1:1 den Ausgleich erzielte.

Real Madrid hat am Wochenende spielfrei

Auf die Frage, ob das Unentschieden ein schlechtes Zeichen für die Duelle mit Bayern sei, antwortete Zidane: "Jetzt können wir uns nicht mehr verbessern. Was wir jetzt tun müssen, ist uns ausruhen, dann haben wir fünf Tage, um gut zu trainieren. Wir werden nichts ändern." Die Spanier haben am Wochenende spielfrei, ehe sie am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) bei den Bayern antreten müssen.

Auf dem Trainingsplan könnten laut Zidane aber noch Torabschlüsse stehen. "Ich bin nicht besorgt, aber gegen Juventus und gegen Athletic haben wir zu viele Chancen vergeben", meinte der Real-Trainer. "Am Mittwoch werden wir Auswärtstore brauchen, dafür müssen wir positiv denken", fügte er hinzu.

Schließen