Zinedine Zidane gibt Vertragsverlängerung bei Real Madrid bekannt

Kommentare()
Getty Images
Der Erfolscoach bleibt an Bord. Auf einer Pressekonferenz hat der Franzose bestätigt, dass er den Königlichen länger erhalten bleibt.

Real Madrid kann weiter mit Zinedine Zidane als Trainer planen. Der Franzose gab während der Pressekonferenz vor dem Liga-Spiel gegen Real Betis bekannt, dass er sich mit dem Verein über eine Verlängerung der Zusammenarbeit einig geworden ist. Sein Vertrag wäre nach der aktuellen Saison ausgelaufen, das neue Arbeitspapier ist bis 2020 datiert.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich fühle mich gut. Meine Verlängerung ist perfekt, aber das bedeutet nichts", sagte Zidane, der mit den Königlichen 2016 und 2017 die Champions League gewinnen konnte. "Die tagtägliche Arbeit zählt. Weiter nach vorne schaue ich nicht", ergänzte "Zizou".

Zidane hatte als Spieler selbst für Real gekickt und sich dann als Coach der zweiten Mannschaft für das erste Team empfohlen, bei dem er im Januar 2016 auf den Chefsessel rückte.

Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Schließen