WM 2018: Tabelle und Ergebnisse der Gruppe F mit Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Hier findet Ihr den Spielplan, die Ergebnisse und Tabelle der Gruppe F bei der WM 2018 mit Deutschland, Mexiko, Schweden und Südkorea.

Bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 in Russland trafen in Gruppe F die Nationalteams aus Deutschland, Schweden, Mexiko und Südkorea aufeinander. Der Gruppensieger und der Gruppenzweite einer jeden Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale.

Hier findet ihr neben dem kompletten Spielplan auch alle Ergebnisse sowie die Tabelle der Gruppe F. Die Highlights aller Partien könnt Ihr Euch zudem auf DAZN bereits 40 Minuten nach Schlusspfiff der jeweiligen Begegnung ansehen.


WM 2018: Spielplan und Ergebnisse der Gruppe F


So., 17. Juni, 17 Uhr Deutschland - Mexiko 0:1 (0:1) TV: ZDF und Live-Stream
Mo., 18. Juni, 14 Uhr Schweden - Südkorea 1:0 (0:0) TV: ARD und Live-Stream
Sa., 23. Juni, 17 Uhr Südkorea - Mexiko 1:2 (0:1) TV: ARD und Live-Stream
Sa., 23. Juni, 20 Uhr Deutschland - Schweden 2:1 (0:1) TV: ARD und Live-Stream
Mi., 27. Juni, 16 Uhr Südkorea - Deutschland 2:0 (0:0) TV: ZDF und Live-Stream
Mi., 27. Juni, 16 Uhr Mexiko - Schweden 0:3 (0:0) TV: ZDF und Live-Stream

WM 2018: Die Weltmeisterschaft live im TV bei ARD und ZDF


Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF übertragen insgesamt alle Spiele der Weltmeisterschaft kostenlos im TV - beide Sender wechseln sich mit den Spielen ab.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Habt Ihr gerade keinen Fernseher zur Verfügung, könnt Ihr die Partien auch parallel im Gratis-Live-Stream verfolgen - sowohl in der ARD-Mediathek als auch im ZDF-Stream.


WM 2018: Tabelle der Gruppe F


POS LAND SPL S U N TOR DIF PKT
1 Schweden 3 2 0 1 5:2 +3 6
2 Mexiko 3 2 0 1 3:4 -1 6
3 Südkorea 3 1 0 2 3:3 ±0 3
4 Deutschland 3 1 0 2 2:4 -2 3

Sollten zwei Teams punktgleich sein, ist zunächst die Tordifferenz für die Platzierung maßgeblich. Ist diese auch identisch, hat die Mannschaft mit den mehr erzielten Toren den Vorteil. (z.B. 8:3 vor 6:1). Erst dann würde der direkte Vergleich beachtet werden.

Der Sieger der Gruppe F muss im Achtelfinale am Dienstag, den 3. Juli um 16 Uhr in St. Petersburg gegen den Zweiten der Gruppe E ran. Der Zweite der Gruppe F spielt bereits einen Tag zuvor am Montag, den 2. Juli in Samara gegen den Sieger der Gruppe E.

 

Nächster Artikel:
Highlights, Nations League: Tschechien - Slowakei 1:0
Nächster Artikel:
Deutschlands Timo Werner: "... und am Ende ist es wieder schiefgegangen"
Nächster Artikel:
Elftal mit dem Last-Minute-Ausgleich: DFB-Team bringt sich selbst um versöhnlichen Jahresabschluss
Nächster Artikel:
Paulo Dybala hofft auf Rückkehr von Argentinien-Star Lionel Messi: "Wollen ihn alle zurück"
Nächster Artikel:
Elfmeter statt indirekter Freistoß fürs Fluchen: Spiel in Italien muss wiederholt werden
Schließen