Wie Rijkaard! Spuck-Skandal bei U20-Duell zwischen Deutschland und den Niederlanden

Kommentare()
Getty
Beim U20-Testspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden kam es zu einem unschönen Zwischenfall. Jordan Teze spuckte Salih Özcan ins Gesicht.

Nach dem 1:1 im Testspiel der deutschen U20-Nationalmannschaft gegen die Niederlande ist es zu einer Spuck-Attacke gekommen. Direkt nach Abpfiff der Partie spuckte Hollands Innenverteidiger Jordan Teze dem Kölner Salih Özcan ins Gesicht.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Sofort wurden Erinnerungen an Frank Rijkaards Spuck-Attacke gegen Rudi Völler 1990 wach. Was Teze zu dieser unschönen Aktion bewegt hatte, ging aus den Live-Bildern nicht hervor. Dem Ganzen folgte ein Handgemenge zwischen Özcan und dem Niederländer Deyoraiso Zeefuik.

Salih Özcan vergibt DFB-Sieg kurz vor Schluss

Nach einer harmlosen Rudelbildung beider Teams wurde die Situation von den Trainern und Betreuern der Teams beruhigt. Ein offizielles Statement zur Aktion von Teze gibt es noch nicht. 

Zuvor hatte die deutsche U20 einen Sieg gegen die Oranje knapp verpasst. Deutschland ging nach 21 Minuten durch Florian Baak von Hertha BSC in Führung. Nur zwei Minuten später glich die Elftal aus. Baak war es auch, der kurz vor Schluss einen Elfmeter herausholte, den Özcan vergab.

Mehr zum DFB-Team:

Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Schließen