News Spiele
Lionel Messi

Wie reich ist Lionel Messi und wieviel verdient der Star des FC Barcelona?

13:00 MESZ 30.03.17
Lionel Messi Barcelona La Liga
Der Argentinier verhandelt mit Spaniens Meister weiter über einen neuen Vertrag. Der könnte ihm ein Vermögen einbringen.

Lionel Messi hat seinen Vertrag beim FC Barcelona nach wie vor nicht verlängert. Er ist also weiter bis 2018 an den katalanischen Top-Klub gebunden. Zwar gibt es keine akute Sorge, dass Messi den Verein verlässt, dennoch tickt die Uhr spürbar.

Messi und Barca gibt es live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Wo auch immer der Argentinier in Zukunft spielt – und es gibt gewiss einige Klubs, die ihm ein gehöriges Gehalt böten, damit er Barca den Rücken kehrt -, er wird gewiss einen lohnenden Zahltag haben.

Aber wie reich ist Messi nun eigentlich? Genau lässt sich das nur schwer sagen. Es gibt allerdings viele Zahlen und Informationen, die sich zusammentragen und mit denen seines Real-Rivalen Cristiano Ronaldo vergleichen lassen.


Wie hoch ist Messis Gehalt?


Messi ist angeblich hinter Ronaldo und Gareth Bale der am drittbesten bezahlte Spieler Europas. Man muss allerdings berücksichtigen, dass die beiden Real-Stars 2016 neue Arbeitspapiere unterzeichneten, während Messis letzte Vertragsverhandlung aus dem Jahr 2014 stammt. Es verwundert also nicht, dass er hier überholt wurde.

Dem Vernehmen nach streicht Messi ein Wochengehalt von 390.000 Euro ein. Das sind etwa 30.000 Euro weniger als Ronaldo in Madrid pro Woche kassiert. Bei seinem nächsten Deal dürfte Messi mindestens mit seinem Ballon-d'Or-Rivalen gleichziehen.

Will Messi den Weltfußball richtig schocken, wechselt er nach China. Dort könnte er gewiss noch mehr kassieren als Rekordverdiener Carlos Tevez, der sich sein Engagement in Shanghai mit 710.000 Euro in der Woche versüßen lässt. Ein Transfer ins Reich der Mitte ist in Messis aktuellem Karrierestatus allerdings unwahrscheinlich und ein Klub aus Europa könnte ein derartiges Angebot vermutlich nicht stemmen, ohne die Regeln des Financial Fair Play zu verletzten. Oscar, der in China ein Wochensalär von 460.000 Euro bekommt, ist der einzige weitere Spieler, der in der Gehaltsrangliste noch vor Ronaldo liegt.


Welche Sponsorendeals hat Messi?


Ähnlich wie Ronaldo hat auch Messi eine ellenlange Liste an Unternehmen, für die er wirbt. Sein wichtigster Partner ist dabei gewiss sein Ausrüster. Die Rivalität der beiden Superstars geht also mit dem Duell zwischen Nike (Ronaldo) und Adidas (Messi) auch abseits des Rasens weiter.

Galerie: Die Super-Villa von Zlatan Ibrahimovic

Einige Monate nachdem Ronaldo einen Langzeitvertrag mit Nike abschloss, der ihn auf Lebenszeit an den US-Konzern bindet und ihm angeblich ähnlich wie Basketball-Star Lebron James eine Milliarde US-Dollar (920 Millionen Euro) einbringen soll, traf Messi ein ähnliches Abkommen mit Adidas. Die genauen Modalitäten wurden nicht verkündet, allerdings soll der Deal mindestens bis zu Messis Karriereende laufen.

Messi war außerdem Teil großer Kampagnen von Pepsi, Gillette und Turkish Airlines. In der Forbes-Liste von 2016 wurden seine Einnahmen durch Werbung auf 26,5 Millionen Euro geschätzt.


Welche Geschäftsunternehmungen hat Messi?


Messis Appeal besteht auch darin, dass er sein Image als reiner Fußballer, der wenig Interesse an Lifestyle zeigt, pflegt. Bislang hat er es nicht angestrebt, selbst eine Marke zu werden und das macht ihn für Sponsoren besonders interessant.

Im Gegensatz zu Ronaldo vertreibt Messi keine Unterwäsche, Schuhe oder Parfüms mit seinem Namen. Der Barca-Star hat vielmehr in Immobilien investiert. Zum Beispiel in seiner Heimatstadt Rosario. Dort steckte er Geld in das Projekt Azahares del Parana, das abgeschlossene Wohnanlagen außerhalb des Zentrums errichtet. Außerdem erwarb er ein Apartmenthaus im Kern der Stadt.

Es gibt sicher weitere Investitionsfelder, allerdings bevorzugt es Messi, diese nicht mit der Öffentlichkeit zu teilen.


Wie engagiert sich Messi für wohltätige Zwecke?


Wie bei den Geschäftsunternehmungen führt Messi seine Aktivitäten hier im Stillen aus. Er hat allerdings seine eigene Organisation, die Leo Messi Foundation. Sie verkündete kürzlich, eine Kampagne zur Ausrottung von Hepatitis C unterstützen zu wollen.

Die wichtigsten Transfergerüchte aus Europas Top-Ligen

Messi engagiert sich vornehmlich für Kinder und in Gesundheitsfragen. 2010 wurde er zum Unicef-Botschafter ernannt, mit dieser Organisation arbeitete er seit 2004 zusammen.


Wie viele Follower hat Messi bei Social Media?


Messi ist extrem populär bei Facebook und Instagram, ist aber nicht auf Twitter aktiv. Dort gibt es einzig einen "Team-Messi"-Account, den Sponsor Adidas eingerichtet hat.

Was die Präsenz in Social Media angeht, spielt er hinter Ronaldo die zweite Geige. Er hat bei Facebook 88 Millionen Likes, das bedeutet den Silberrang bei den Sportlern. Auf Instagram ist er mit 67 Millionen Followern die Nummer vier der Sportler hinter Ronaldo, Dwayne Johnson und Neymar.

Zum Vergleich: Ronaldo bringt es auf 120 Millionen Facekook-Likes und 95 Millionen Follower bei Instagram.


Wieviel ist Messi wert?


Messis Wert wird auf zwischen 230 Millionen Euro und 265 Millionen Euro geschätzt und liegt damit knapp unter dem Ronaldos. Diese Zahlen sind spekulativ, vor allem dadurch, dass nur wenig über die Geschäftsunternehmungen des 30-Jährigen bekannt ist.

In der Forbes-Liste der 100 Top-Verdiener aus der Unterhaltungsbranche 2016 war Messi der zweitbeste Sportler. Mit 75 Millionen Euro lag er auf Rang acht und sechs Millionen Euro hinter Ronaldo. Er verdiente allerdings 40 Millionen Euro mehr als Zlatan Ibrahimovic, der nächstbeste Fußballer im Ranking.