News Spiele
Mit Video

Transfergerücht: BVB nimmt Kontakt zu Werder Bremens Maximilian Eggestein auf - Rekord-Ablöse im Gespräch

21:43 MEZ 06.03.19
Maximilian Eggestein Werder Bremen 2019
Maximilian Eggesteins Vertrag in Bremen läuft 2020 aus. Das will der BVB ausnutzen und schon in diesem Sommer zuschlagen.

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund ist offenbar an einer Verpflichtung von Werder Bremens Eigengewächs Maximilian Eggestein interessiert. Wie die Ruhr Nachrichten berichten, hat der BVB Kontakt zu dem Mittelfeldspieler der Hanseaten aufgenommen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die Schmerzgrenze der Bremer für einen Wechsel im Sommer soll bei rund 30 Millionen Euro Ablöse liegen. Sollte Dortmund bereit sein, besagte Summe zu zahlen, avancierte Eggestein, dessen Vertrag in Bremen 2020 ausläuft, zum teuersten Abgang der Werder-Historie.

BVB: Werder Bremen will mit Maximilian Eggestein verlängern

Bis dato ist der einstige Transfer von Diego zu Juventus Turin der Rekord-Verkauf Bremens. Der Brasilianer war 2009 für rund 27 Millionen Euro zu den Bianconeri gewechselt.

Eggestein durchlief sämtliche Jugendabteilungen bei Werder und gehört seit 2015 dem Profikader an. In der laufenden Saison war der 22-Jährige wettbewerbsübergreifend an neun Treffern direkt beteiligt (sechs Tore, drei Assists).

Die Bremer machen sich ihrerseits noch Hoffnungen auf eine Vertragsverlängerung mit dem talentierten Mittelfeldmann.