News Spiele
Mit Video

Wer zeigt / überträgt FC Liverpool vs. Manchester City heute live im TV und LIVE-STREAM? Die Übertragung der Premier League bei Sky

17:06 MEZ 10.11.19
Manchester City Liverpool Community Shield 2019
Der FC Liverpool empfängt in der Premier League Manchester City. Wir verraten Euch, wer das Top-Spiel live im TV und LIVE-STREAM zeigt / überträgt.

Das Top-Spiel der Premier League am 12. Spieltag: Manchester City gastiert beim FC Liverpool an der Anfield Road. Die Partie findet am Sonntagabend um 17.30 Uhr statt.

FA Cup, League Cup und Co.: Erlebe englischen Fußball live bei DAZN - Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Wer holt sich die englische Meisterschaft? Auch in diesem Jahr scheint der Titel nur über den FC Liverpool und Manchester City zu gehen. Aktuell haben die Reds in der Tabelle der Premier League sechs Punkte Vorsprung auf ManCity. Doch Liverpool ist gewarnt: Auch im letzten Jahr holten die Skyblues einen großen Rückstand auf und wurden letztendlich Meister .

Der FC Liverpool hat in dieser Spielzeit noch kein Duell in der Liga verloren. Zuletzt gelang der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp ein 2:1-Sieg bei Aston Villa ( zum Spielbericht ). Die Citizens mussten dagegen schon zwei Niederlagen einstecken. Das Team von Pep Guardiola konnte am vergangenen Spieltag aber ebenfalls mit 2:1 beim FC Southampton gewinnen ( zum Spielbericht ).

FC Liverpool vs. Manchester City: Wir verraten Euch in diesem Artikel, wer am Sonntagabend das Top-Spiel der Premier League  live im TV und im LIVE-STREAM zeigt / überträgt.


Wer zeigt / überträgt FC Liverpool vs. Manchester City? Die Übertragung der Premier League im Überblick


 FC LIVERPOOL vs. MANCHESTER CITY im ...

TV / LIVE-STREAM / TICKER

... TV Sky
... LIVE-STREAM Sky Go / Sky Ticket
... LIVE-TICKER Goal.com

Wer zeigt / überträgt FC Liverpool vs. Manchester City heute live im TV?


Es ist das absolute Top-Spiel der Premier League! Wenn der FC Liverpool auf Manchester City trifft, ist Spannung programmiert. Doch wo könnt Ihr am Sonntagabend das Spitzenspiel live im TV sehen? Geht das nur im Pay-TV? Oder läuft LFC vs. ManCity vielleicht sogar im Free-TV? Wir verraten Euch in diesem Abschnitt alle Infos zur TV-Übertragung.

Sky zeigt / überträgt FC Liverpool vs. Manchester City heute live im Pay-TV

Wollt Ihr das Top-Spiel der Premier League am Sonntag live erleben? Dann ab zu Sky! Der Bezahlsender hat sich die Übertragungsrechte für das englische Fußball-Oberhaus gesichert. Als einziger deutscher Sender zeigt Sky ausgewählte Begegnungen der Premier League live im TV - so auch das Duell zwischen Liverpool und ManCity.

Nur bei Sky seht Ihr FC Liverpool vs. Manchester City live und in voller Länge im TV - allerdings ausschließlich im Pay-TV. Die Nutzung des Bezahlsenders ist - wie der Name es schon verrät -  nicht kostenlos .

Um die Premier League live verfolgen zu können, benötigt Ihr ein kostenpflichtiges Sky-Abonnement . Mehr Informationen hierzu sowie zu aktuellen Angeboten, Preisen und Paketen findet Ihr auf der Sky-Website .

FC Liverpool vs. Manchester City live im TV - und das nur bei Sky! Hier gibt's alle Infos zur Übertragung der Premier League:

Wer zeigt / überträgt die Premier League? Läuft FC Liverpool vs. Manchester City heute live im Free-TV?

Dabei müssen wir Euch leider enttäuschen. Sky ist am Sonntagabend Eure einzige Möglichkeit, die Premier League live und in voller Länge im TV zu erleben. Dementsprechend wird FC Liverpool vs. Manchester City nicht live im Free-TV gezeigt.

Warum nicht? Kein deutscher Sender, der frei empfangbar ist, verfügt über die Übertragungsrechte der Premier League - weder ARD und ZDF noch RTL , Eurosport , Sport1 und Co.


Wer zeigt / überträgt FC Liverpool vs. Manchester City im LIVE-STREAM?


Genau zwei Möglichkeiten stehen Euch am Sonntagabend zur Verfügung, wenn Ihr das Premier-League-Top-Spiel live und in voller Länge im Stream erleben wollt. Auch in puncto LIVE-STREAM seid Ihr bei Sky goldrichtig. Der Bezahlsender bietet gleich zwei LIVE-STREAMS zu FC Liverpool vs. Manchester City  an. Bei uns bekommt Ihr alle Infos.

Sky Go zeigt / überträgt FC Liverpool vs. Manchester City heute im LIVE-STREAM

Sonntagabend, 17.30 Uhr: Wenn Ihr das Top-Spiel der Premier League live sehen wollt - egal, ob im TV oder LIVE-STREAM - dann ist Sky  Eure erste Anlaufstelle.

Der Bezahlsender überträgt FC Liverpool vs. Manchester City in voller Länge im LIVE-STREAM bei Sky Go . Dies ist der Online-Dienst des Bezahlsenders . Doch auch die Benutzung der Streamingplattform ist nicht kostenlos und setzt ein kostenpflichtiges  Sky-Abonnement  voraus.

Voraussetzung erfüllt? Dann könnt Ihr den LIVE-STREAM zum Top-Spiel der Premier League bei Sky Go genießen. Hier findet Ihr die kostenlose Sky-Go-App für die Geräte Eurer Wahl:

Sky Ticket zeigt / überträgt FC Liverpool vs. Manchester City im LIVE-STREAM

Kein Interesse an einem langfristigen Abonnement bei  Sky ? Ihr wollt das Top-Spiel der Premier League aber unbedingt sehen? Dann hat der Bezahlsender genau das richtige Angebot für Euch: Sky Ticket!  

Mit Sky Ticket erspart Ihr Euch langfristige Verträge und könnt Sky über einen kürzeren Zeitraum nutzen. Und das Beste: Sky Ticket zeigt / überträgt FC Liverpool vs. Manchester City in voller Länge im LIVE-STREAM.

Wenn Ihr die Premier League mit Sky Ticket erleben wollt, benötigt Ihr das Sportpaket . Mit diesem könnt Ihr sowohl das Top-Spiel zwischen Liverpool und ManCity als auch die Bundesliga , den DFB-Pokal , die Champions League  sowie weitere Livesport-Events verfolgen.

Das Sportpaket bei Sky Ticket:

  • Monatsabo: 9,99 Euro im ersten Monat / im Anschluss 29,99 Euro monatlich / jederzeit monatlich kündbar.
  • Tagesabo: einmalig 9,99 Euro / gilt für 24 Stunden

Zeigt / überträgt DAZN FC Liverpool vs. Manchester City heute im LIVE-STREAM?

Schlechte Nachrichten für alle DAZN-Abonnenten!  Bis zu diesem Sommer wart Ihr es gewohnt, die Premier League live bei DAZN zu schauen. Doch die Übertragungsrechte der englischen Liga sind seit dieser Saison nicht mehr im Besitz des Streamingdienstes. Die Premier League wird leider nicht mehr live auf DAZN gezeigt - so auch nicht FC Liverpool vs. Manchester City.

FA Cup, League Cup und Co.: Erlebe englischen Fußball live bei DAZN - Sichere Dir jetzt Deinen Gratismonat!

DAZN hat zwar die Übertragungsrechte an der Premier League verloren, dafür hat der Streamingdienst aber weiterhin englischen Fußball im Angebot. Darunter den  FA Cup sowie den  League Cup und zahlreiche Spiele der unteren englischen Ligen .

Zudem seht Ihr wie gewohnt alle anderen Top-Ligen Europas - Bundesliga , Serie A , LaLiga , Ligue 1 - sowie die Champions League und Europa League im LIVE-STREAM bei DAZN. Und das ganze sogar vier Wochen lang kostenlos! Wie geht das? Sichert Euch einfach einen kostenlosen Probemonat bei DAZN!

Die kostenlose DAZN-App findet Ihr hier:

Habt Ihr noch Fragen zu DAZN?


FC Liverpool vs. Manchester City: Die Bilanz in der Premier League


FC LIVERPOOL  162 Duelle in der Premier League MANCHESTER CITY
78 Siege 43
41 Unentschieden 41
43 Niederlagen 78
286 Tore 222

FC Liverpool vs. Manchester City: Das Top-Spiel der Premier League im Überblick


Duell

FC Liverpool - Manchester City

Datum

Sonntag, 10. November 2019 || 17.30 Uhr

Ort

Anfield, Liverpool (England)

Zuschauer

54.074 Plätze


FC Liverpool vs. Manchester City live: Das sind die Opta-Fakten vor der Partie heute


  • Liverpool verlor nur 1 der letzten 28 Erstliga-Heimspiele gegen Manchester City (1-2 im Mai 2003) und keines der letzten 16 (11 Siege, 5 Remis).
  • Manchester City verlor nur 1 der letzten 5 Ligaspiele gegen Liverpool (2 Siege, 2 Remis) – die 4 Ligaduelle davor hatten noch alle die Reds gewonnen.
  • Manchester City gewann keines der letzten 16 Premier-League-Gastspiele beim FC Liverpool, bei keinem anderen Team blieben die Citizens in der Premier League so lange sieglos.
  • Liverpool schlug den amtierenden Meister in der Premier League häufiger als jedes andere Team (21-mal) und verlor seit dem 0-1 gegen Manchester United im Dezember 2007 keines von 11 Liga-Heimspielen gegen einen amtierenden Champion (6 Siege, 5 Remis).
  • Zum 35. Mal trifft in der Premier League ein Tabellenführer auf einen amtierenden Meister, dabei ist die Bilanz ausgeglichen (je 9 Siege bei 16 Remis). Das letzte Duell dieser Art gab es im Januar 2019, als Manchester City zuhause mit 2-1 gegen Liverpool gewann.
  • Das 1-2 bei Manchester City im Januar war Liverpools einzige Niederlage in den letzten 50 Premier-League-Spielen (41 Siege, 8 Remis). Die Reds sind seit 28 PL-Spielen unbesiegt, das ist die achtlängste Serie in der Premier League.
  • Liverpool holte in dieser Premier-League-Saison schon 10 Punkte nach Rückstand – Ligahöchstwert. Die Reds gewannen ihre letzten beiden Partien trotz 0-1-Rückstands, das gelang ihnen aber noch nie in 3 PL-Spielen in Folge.
  • Manchester City gewann 11 seiner letzten 12 Premier-League-Gastspiele, Ausnahme war das 2-3 in Norwich. Dabei trafen die Citizens insgesamt 30-mal, ein Schnitt von 2.5 Toren pro Auswärtsspiel.
  • Manchester blieb unter Pep Guardiola nur in 6 von 62 Premier-League-Gastspielen torlos. 3 dieser Gastspiele waren in Liverpool (2 bei den Reds, 1 bei Everton), die anderen 3 in London (bei Tottenham, Crystal Palace und Chelsea).
  • Liverpool ist seit 45 Liga-Heimspielen unbesiegt (die zweitlängste Heimserie der Premier-League-Geschichte), kassierte in den letzten 5 Heimspielen aber immer ein Gegentor – eine längere Serie ohne Weiße Weste im Heimstadion hatten die Reds zuletzt zwischen April und Oktober 2014 (7 Spiele).
  • Manchester Citys Pep Guardiola verlor in seiner Trainerkarriere mehr Partien gegen Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (7) als gegen jeden anderen Trainer.
  • Manchester Citys Sergio Agüero bestritt in keinem anderen Premier-League-Stadion so viele Partien wie an Liverpools Anfield Road (7), ohne zu treffen. In diesen 7 Partien gab der Argentinier 10 Torschüsse ab, nur 2 davon kamen auf den Kasten.
  • Liverpools Roberto Firmino war in 8 Premier-League-Spielen gegen Manchester City an 7 Toren direkt beteiligt (4 Tore, 3 Assists), in 3 dieser 8 Duelle schoss er jeweils ein Tor und legte ein weiteres auf.
  • Manchester Citys Sergio Agüero traf in 79 Premier-League-Spielen an Sonntagen 49-mal und könnte nun als zweiter Spieler die Marke von 50 Toren an diesem Wochentag knacken (Wayne Rooney schoss 63 Tore in 142 Sonntagsspielen).

FC Liverpool vs. Manchester City live - der Vorbericht zur Partie heute: Klopp erklärt Psychospiele für beendet


Jürgen Klopp gegen Pep Guardiola, FC Liverpool gegen Manchester City: Vor dem heiß erwarteten Spitzenspiel der englischen Premier League stehen wieder einmal die beiden Star-Teammanager im Mittelpunkt.

Die Sticheleien und Psychospiele der vergangenen Tage hatte Jürgen Klopp satt. So sehr, dass dem Teammanager des FC Liverpool vor dem heiß erwarteten Duell mit Manchester City nur Lobeshymnen auf seinen größten Gegenspieler über die Lippen kamen. "Ich könnte nicht mehr Respekt vor Pep Guardiola haben. Es ist immer noch großartig für mich, sein Herausforderer zu sein", sagte Klopp bei Sky Sport im Vorfeld des Spitzenspiels der Premier League am Sonntag (17.30 Uhr/Sky).

Der öffentliche Zank der beiden Star-Coaches schien wie verpufft - auch weil sich Klopp auffallend beschwichtigend zeigte: "Ja, ich habe gesagt, was ich gesagt habe. Aber nur, weil ich das nicht komplett unkommentiert lassen wollte. Ich bin überhaupt nicht an sowas interessiert. Vor dem Spiel gibt es genug zu schreiben, wenn du nur den reinen Fußball anschaust."

FC Liverpool: Klopp will nicht über Manchester Citys taktische Fouls reden

Und doch spricht alles nur über ihn und Guardiola, weil eben Letzterer Klopps Stürmer Sadio Mane nach dem vorherigen Liga-Spieltag als gelegentlichen Schwalbenkönig bezeichnet hatte. Der Deutsche fand dies "nicht nett" und versprach ironisch, nicht über "taktische Fouls" zu reden, für die City berüchtigt ist.

"Wenn ich das nochmal machen könnte, würde ich es nicht nochmal sagen. Es ist einfach nicht notwendig", sagte Klopp nun. Er zeigte sogar ein bisschen Verständnis für Guardiolas Aussage. Diese hatte der Spanier getätigt, nachdem sich Mane am vergangenen Samstag bei Aston Villa (2:1) im Strafraum hatte fallen lassen und dafür die Gelbe Karte sah.

"Wir werden immer wieder gefragt und manchmal sagen wir, was wir in dem Moment im Kopf haben. Ohne an irgendetwas anderes zu denken, ohne daran zu denken, dass wir in der Öffentlichkeit sind und da Kameras stehen", sagte Klopp. Inzwischen war Guardiola bereits zurückgerudert. "Jürgen sagte, er kenne Sadio besser als ich", sagte er: "Und ich habe einen unglaublichen Respekt. Hoffentlich kann ich mit Jürgen alles klären."

Manchester City muss beim FC Liverpool auf Ederson verzichten

Am Besten wird das am Sonntag an der Anfield Road auf dem Spielfeld gehen, wo Tabellenführer Liverpool, der in dieser Saison noch kein Ligaspiel verloren und alle Heimpartien gewonnen hat, leichter Favorit sein dürfte. Denn die zweitplatzierten Citizens haben bereits zweimal unerwartet gepatzt (2:3 bei Norwich City, 0:2 gegen die Wolverhampton Wanderers) und müssen auf ihren Stammtorhüter Ederson (muskuläre Probleme) verzichten.

Bei derzeit sechs Punkten Vorsprung wäre ein Sieg gegen Guardiola für Klopp auf seiner Meisterschafts-Mission ein gewaltiger Schritt, ein Muss sei ein Sieg aber nicht. "Für mich ist es ein Spiel, das ich zu 100 Prozent gewinnen will, 100 Prozent mit allem, was ich habe. Das Wort 'Must-Win' habe ich nie verstanden, weil das nichts an den Chancen ändert", so Klopp. Und spätestens am Sonntag ist ohnehin jedes Wort zu viel.

Quelle: SID