Viertelfinale der Europa League: Alle Informationen zu Auslosung, LIVE-STREAM, Termin und Spielplan

Kommentare()
Getty Images
Das Achtelfinale ist bald Geschichte, jetzt wartet das Viertelfinale. Goal präsentiert alle Informationen zur Auslosung der Runde letzten Acht.

Auch in der UEFA Europa League biegen die Mannschaften so langsam auf die Zielgerade ein. Die finale Phase beginnt mit der Auslosung des Viertelfinales. Wer bekommt einen schweren Brocken, wer freut sich über ein vermeintlich leichtes Los? Am Freitag werden wir es wissen, wenn die Auslosung im schweizerischen Nyon stattfindet. 

Goal hat alle Informationen zum Viertelfinale der Europa League für Euch zusammengestellt. Hier erfahrt Ihr, wann die Partien gezogen werden, wo die Auslosung stattfindet und wie sie im LIVE-STREAM und TV verfolgt werden kann. Außerdem: alle Achtelfinal-Teilnehmer in der Übersicht.


Die Auslosung für das Viertelfinale der Europa League im LIVE-STREAM und TV


Die Top-Duelle der Europa League und die Spiele der deutschen Mannschaften konnte man bereits live am Bildschirm verfolgen, nun wird auch die Auslosung zum Viertelfinale im LIVE-STREAM und kostenlos im TV übertragen.

Im Free-TV kann die Ziehung der Lose am Freitag ab 12.45 Uhr bei Sky Sport News HD live aus Nyon angeschaut werden.

Wer lieber per LIVE-STREAM bei der Auslosung mitfiebern will, hat gleich mehrere Optionen. Zum Beispiel bei Sport1. Der Sender bietet einen kostenlosen Stream auf seiner Internetseite an. Diesen könnt Ihr ab 13 Uhr verfolgen.

Außerdem lässt sich die UEFA selbst die Möglichkeit, die Veranstaltung zu übertragen, natürlich nicht nehmen. Auf uefa.com stellt der Verband ebenfalls einen Stream bereit, der live vom PC oder Smartphone zu sehen sein wird.

Milan arsenal live stream europa league


Wann findet die Auslosung zum Viertelfinale der Europa League statt?


Alle Fans der Europa League und der letzten acht Mannschaften sollten sich Freitag, den 16. März 2018, vormerken. Dann steigt in Nyon (Schweiz) die Auslosung zum Viertelfinale. Das Event startet um 13 Uhr.


Wann ist das Viertelfinale der Europa League?


Die gelosten Duelle steigen gemäß des UEFA-Rahmenterminkalenders in der ersten Aprilhälfte. Das Hinspiel wird am 5. April 2018 stattfinden, das Rückspiel wird eine Woche später, also am 12. April, gespielt. Der exakte Spielplan plus Anstoßzeiten werden nach der Auslosung festgelegt.


Welche Teams sind bei der Auslosung dabei? Die Teilnehmer des Viertelfinales


Atletico Madrid Sporting Lissabon
Olympique Marseille RB Leipzig
Lazio Rom RB Salzburg
ZSKA Moskau FC Arsenal

Die Regeln: So wird das Viertelfinale der Europa League ausgelost


Für die Auslosung des Viertelfinals wird es - im Gegensatz zu den vorherigen Auslosungen - nur noch einen Lostopf geben. Bei der Ziehung gibt es keine Beschränkungen mehr. Sowohl Vertreter aus dem gleichen Land als auch Teams, die bereits in der Gruppenphase gegeneinander gespielt haben, können für eine Viertelfinal-Paarung gelost werden. Die Mannschaft, die als erste gezogen wird, hat im Hinspiel automatisch Heimrecht.

Zenit Leipzig 1:0 Augustin 15032018


Der Weg ins Finale der Europa League


Wann die entscheidenden letzten Runden der Europa League steigen, ist natürlich schon festgelegt. Hier kommen die Termine für das Viertel- und Halbfinale sowie das Endspiel in Lyon.

RUNDE TERMIN
Viertelfinale 5. und 12. April
Halbfinale 26. April und 3. Mai
Finale 16. Mai in Lyon

Alle Gewinner der Europa League im Überblick


Seit der Saison 2009/10 wird der zweite internationale Wettbewerb neben der Champions League unter dem Namen Europa League ausgetragen. Folglich gibt es erst acht Mannschaften, die den Titel auch unter dieser Bezeichnung einfahren konnten. Vor allem die spanischen Vertreter haben in den letzten Jahren dominiert und fünf der acht Trophäen eingeheimst.

Saison Finale Gewinner
2009/10 Atletico Madrid - FC Fulham Atletico Madrid
2010/11 FC Porto - Sporting Braga FC Porto
2011/12 Atletico Madrid - Athletic Bilbao Atletico Madrid
2012/13 FC Chelsea - Benfica Lissabon FC Chelsea
2013/14 FC Sevilla - Benfica Lissabon FC Sevilla
2014/15 FC Sevilla - Dnipro Dnipropetrowsk FC Sevilla
2015/16 FC Sevilla - FC Liverpool FC Sevilla
2016/17 Manchester United - Ajax Amsterdam Manchester United

Sevilla Europa League Champions 2015

Schließen