Ersatz für Brooks: VfL Wolfsburg holt Marcel Tisserand vom FC Ingolstadt

Kommentare()
Micha Will/Bongarts/Getty Images
Der VfL ist auf der Suche nach einem Ersatz für John Anthony Brooks in Ingolstadt fündig geworden. Marcel Tisserand wird zunächst vom FCI ausgeliehen.

Bundesligist VfL Wolfsburg hat auf die schwere Verletzung von Innenverteidiger John Anthony Brooks reagiert und Marcel Tisserand vom Zweitligisten FC Ingolstadt verpflichtet. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler wechselt auf Leihbasis bis zum Sommer 2018 zu den Wölfen. "Marcel Tisserand ist ein Spieler, der die Bundesliga kennt und uns sofort weiterhelfen kann", sagte Sportdirektor Olaf Rebbe.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nach SID-Informationen sicherte sich Wolfsburg eine Kaufoption für Tisserand, die bei einer geringen Anzahl von Spielen greift. Über die dann fällige Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, sie soll bei rund acht Millionen Euro liegen. Für den Kongo absolvierte Tisserand neun Länderspiele.

Wolfsburgs Top-Transfer Brooks, im Sommer für 17 Millionen Euro von Hertha BSC verpflichtet, hatte sich in der ersten Runde des DFB-Pokals einen Sehnenanriss im rechten Oberschenkel zugezogen und fällt voraussichtlich drei Monate aus.

Schließen