Verlässt Ivan Rakitic den FC Barcelona noch im Sommer?

Kommentare()
Kroatiens Vizeweltmeister Ivan Rakitic vom FC Barcelona steht offenbar bei PSG und Monaco hoch im Kurs. Beide Klubs scheinen Interesse zu haben.

Paris Saint-Germain und die AS Monaco bekunden offenbar Interesse an Mittelfeldspieler Ivan Rakitic vom FC Barcelona. Dies berichtet Mundo Deportivo.

Demnach sollen beide Klubs bereits ein Angebot für den kroatischen Vizeweltmeister abgegeben haben. Der Vertrag des 30-Jährigen bei den Katalanen läuft noch bis 2021, die Ausstiegsklausel beträgt 125 Millionen Euro.

Barca: Kommt Frenkie de Jong von Ajax?

Barca krempelt seinen Kader im Mittelfeld im Moment gehörig um, hat mit Arturo Vidal (31) und Arthur (21) bereits zwei Kandidaten für das Zentrum verpflichtet.

Zudem soll Barca laut der Sport weiterhin an Ajax-Talent Frenkie de Jong interessiert sein. Der 21-Jährige soll aber wohl erst im kommenden Sommer wechseln können.

Mehr zum FC Barcelona:

Nächster Artikel:
2. Bundesliga: Bochum ringt Darmstadt nieder, Union demontiert Fürth
Nächster Artikel:
Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps warnt Barcelonas Ousmane Dembele: "Muss aufmerksamer werden"
Nächster Artikel:
DFB-Team: Julian Draxler fällt wegen Trauerfall für Russland-Spiel aus
Nächster Artikel:
Brasilien: Thiago-Bruder Rafinha für Selecao nachnominiert
Nächster Artikel:
Lothar Matthäus: Boateng-Aus in DFB-Elf womöglich endgültig
Schließen