Rekord-Ablöse: Swansea City holt Andre Ayew von West Ham United zurück

Kommentare()
Getty Images
Swansea hat sich mit West Hams Andre Ayew verstärkt. Der Ghanaer kehrt für eine vereinsinterne Rekordablöse zu seinem Ex-Klub zurück.

Der abstiegsbedrohte Premier-League-Klub Swansea City hat den ghanaischen Nationalspieler Andre Ayew vom Ligarivalen West Ham United zurückgeholt. Die Waliser bestätigten dabei eine vereinsinterne Rekordablöse.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Bei den Swans unterzeichnete Ayew einen bis 2021 gültigen Vertrag und er soll laut englischen Medien zwischen 20 und 23 Millionen Euro kosten. Die Hammers hatten im Sommer 2016 24,1 Millionen Ablöse für den heute 28-Jährigen in Richtung Swanseas überwiesen.

Für Swansea bestritt Ayew in der Saison 2015/16 35 Partien und erzielte dabei zwölf Treffer.

 

Schließen