Vater von Andres Iniesta erklärt: Es ist ein guter Zeitpunkt, den FC Barcelona zu verlassen

Kommentare()
Getty images
Beim 5:0-Sieg im Pokalfinale gegen den FC Sevilla war Andres Iniesta der überragende Mann. Sein Vater glaubt, es sei ein guter Zeitpunkt, Barcelona zu verlassen.

Nach dem 5:0-Sieg des FC Barcelona gegen den FC Sevilla im Finale der Copa del Rey deutete der Vater von Andres Iniesta an, dass sein Sohn die Katalanen am Saisonende verlassen könnte. Die finale Entscheidung soll schon in der nächsten Woche verkündet werden.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Seit Wochen wird immer wieder über einen Wechsel des Welt- und Europameisters nach China spekuliert . "Er steht vor einer schweren Entscheidung", sagte Jose Antonio Iniesta im Interview mit Cadena SER . "Doch ich glaube, es ist ein guter Zeitpunkt, um einen solchen Schritt zu gehen. Er plant, seinen Entschluss in der kommenden Woche bekanntzugeben."

Copa del Rey: Standing Ovations für Andres Iniesta

Der 33-jährige Mittelfeldspieler spielt seit der Jugend für Barca, entstammt der legendären La-Masia-Talentschmiede. Seit 2002 absolvierte er 670 Pflichtspiele für den Klub, in denen er 57 Tore erzielen konnte.

Auch im Pokalfinale am Samstagabend steuerte Iniesta einen Treffer bei und zeigte eine starke Leistung. Kurz vor dem Abpfiff wurde der Kapitän der Katalanen unter Standing Ovations der 68.000 Zuschauer im Estadio Wanda Metropolitano ausgewechselt.

Schließen