Valencia-Leihe abgebrochen: Chelsea verleiht Michy Batshuayi an Crystal Palace

Kommentare()
Kurz vor Transferschluss hat Michy Batshuayi doch noch einen neuen Klub gefunden. Der ehemalige BVB-Angreifer geht zurück nach London.

Der FC Chelsea hat die Leihe von Michy Batshuayi nach Valencia vorzeitig abgebrochen und den belgischen Angreifer innerhalb der Premier League an Crystal Palace verliehen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Eigentlich sollte Batshuayi bis Saisonende für die Spanier auflaufen, doch zuletzt wurde deutlich, dass er unter Trainer Marcelino keine Perspektive mehr hat. "Ich bin mir absolut sicher, dass Michy nicht bei uns weitermacht", sagte dieser.

Deadline Day: Batshuayi bei mehreren Vereinen im Gespräch

Am Deadline Day wurde der 25-Jährige mit mehreren Vereinen in Verbindung gebracht. Eine Leihe zu Tottenham sollen die Blues blockiert haben, doch auch Everton, Betis Sevilla und West Ham United galten als potenzielle Abnehmer. 

Der Wechsel zu den Eagles ist bereits Batshuayis dritte Leihe innerhalb eines Jahres. Die Rückrunde der vergangenen Saison verbrachte er bei Borussia Dortmund, wo ihm in 14 Spielen neun Tore gelangen.

Schließen