Transfergerücht: West Ham United ist bereit, Javier Hernandez ziehen zu lassen

Kommentare()
Chicharitos zweiter Anlauf auf der Insel scheint bereits früh zu Ende zu gehen. Offenbar denkt West Ham über einen Verkauf des Mexikaners nach.

Die Premier-League-Rückkehr von Javier Hernandez geht womöglich bereits im Winter wieder zu Ende. Laut eines Berichts des Telegraph soll West Ham United bereit sein, den Mexikaner bei einem passenden Angebot abzugeben.

Arsenal nimmt Kontakt zu Bordeaux-Ass Malcom auf

Die Hammers erhofften sich durch Chicharito, der für knapp 18 Millionen Euro Ablöse von Bayer Leverkusen kam, um das internationale Geschäft mitzuspielen. Doch die Realität sieht anders aus.

David Moyes setzt nicht auf Chicharito

West Ham befindet sich Anfang des neuen Jahres in akuter Abstiegsgefahr und dem 29-Jährigen gelangen bislang nur vier Treffer.

Ex-Trainer verrät: Luis Suarez wollte zu Juventus

Seit David Moyes das Ruder vom entlassenen Slaven Bilic übernahm fand sich Chicharito nur noch einmal in der Startelf. Die eventuelle Ablöse für den Stürmer soll wohl direkt reinvestiert werden.

Offenbar, so heißt es, will man Borussia Dortmunds Angreifer Andre Schürrle, der einst bei Chelsea spielte, zurück in die englische Hauptstadt lotsen.

Nächster Artikel:
Millionenspende: Lionel Messi und der FC Barcelona helfen Kinderkrankenhaus
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Pressekonferenz mit Hoeneß, Rummenigge, Salihamidzic
Nächster Artikel:
Falsches Flugzeug? Angeblicher Eklat um Gabun-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang
Nächster Artikel:
Debüt von LeBron James bei den L.A. Lakers im TV und LIVE-STREAM sehen: So geht's
Nächster Artikel:
Keine Hotelzimmer in Dortmund: Atletico Madrid weicht nach Düsseldorf aus
Schließen