Transfergerücht: RB Leipzig an Verteidiger-Talent Marcelo Saracchi von River Plate interessiert

Kommentare()
Getty Images
Leipzig ist auf der Suche nach Verstärkung für die Defensive wohl in Argentinien fündig geworden. Marcelo Saracchi soll im Fokus der Sachsen stehen.

Bundesligist RB Leipzig möchte sich in der Defensive breiter aufstellen und hat dabei angeblich den uruguayischen Linksverteidiger Marcelo Saracchi vom argentinischen Erstligisten River Plate ins Auge gefasst. Dies berichtet TyC Sports .

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 20-Jährige besitzt einen Marktwert von 4,5 Millionen Euro. Trotz einer angeblichen Ausstiegsklausel von 16 Millionen Euro ist River Plate einer Offerte der Leipziger in Höhe von elf Millionen Euro dem Bericht zufolge nicht abgeneigt.

Saracchi hat Vertrag bis 2021

Da Leipzigs etatmäßiger Linksverteidiger Marcel Halstenberg aktuell noch an einem Kreuzbandriss laboriert , könnte Saracchi dessen Position Eins-zu-Eins übernehmen.

Der Uruguayer wechselte erst im Sommer 2017 zu River Plate und absolvierte seitdem 22 Partien im Dress der Argentinier. Sein Vertrag beim 13-maligen argentinischen Meister läuft noch bis 2021.

Mehr zu aktuellen Transfers und Gerüchten:

Nächster Artikel:
Kommentar: Hannover und Nürnberg nicht erstligareif
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
BVB-Moments: Goal und Opel verlosen ein Dortmund-Trikot
Nächster Artikel:
Serie A: Milan landet glücklichen Sieg in Genua
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Schließen