Transfergerücht: Juventus Turin hat Interesse an Sergej Milinkovic-Savic von Lazio Rom

Kommentare()
Sergej Milinkovic-Savic ist heiß umworben und Juventus Turin verstärkt die Bemühungen um den Star von Lazio Rom.

Juventus Turin arbeitet offenbar an der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Sergej Milinkovic-Savic vom Serie-A-Rivalen Lazio Rom. Dies meldet calciomercato.com. In dem Bericht heißt es, Juve habe das Werben um den serbischen Nationalspieler verstärkt und seine Verpflichtung werde keineswegs mehr als unrealistisch angesehen.

Top-20: Die bestbezahlten Fußballer der Welt

Verantwortlichen des italienischen Rekordmeister hätten regelmäßig Kontakt Milinkovic-Savics Berater Mateja Kezman und es sei der Eindruck entstanden, dass der 23-Jährige sich einen Wechsel durchaus vorstellen kann.

Milinkovic-Savic ist heiß begehrt

Gerüchte um den torgefährlichen Mittelfeldspieler sind nicht Neues: Neben Juve sollen auch Real Madrid, Manchester United und Paris Saint-Germain Interesse angemeldet haben.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Milinkovic-Savic steht seit 2015 bei den Biancocelesti unter Vertrag. In seiner Zeit bei Lazio absolvierte der torgefährliche Mittelfeldspieler 118 Spiele und sammelte 42 Scorerpunkte.

Sein Vertrag in Rom läuft noch bis 2022. Angeblich erhoffen sich die Lazio-Bosse bei einem Transfer eine Ablöse von rund 100 Millionen Euro.

Nächster Artikel:
Wie Carlos Bianchi Roma-Legende Francesco Totti einst zu Sampdoria Genua abschieben wollte
Nächster Artikel:
Davy Klaassen vom SV Werder Bremen über Premier League: "In Deutschland wird besserer Fußball gespielt"
Nächster Artikel:
24 Jahre danach: Thierry Henry feiert Debüt als Monaco-Trainer
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Medienschelte der FCB-Bosse, Hoeneß attackiert Bernat
Nächster Artikel:
Abschied im Winter? Alexis Sanchez will Manchester United angeblich wieder verlassen
Schließen