Transfergerücht: Ishak Belfodil von Werder Bremen soll Uth-Nachfolger bei 1899 Hoffenheim werden

Kommentare()
Getty Images
Ishak Belfodil soll offenbar das Erbe von Mark Uth in Hoffenheim antreten. Der Algerier stürmt aktuell noch für Werder Bremen.

Stürmer Ishak Belfodil von Werder Bremen ist offenbar in den Fokus des Bundesliga-Konkurrenten TSG 1899 Hoffenheim geraten. Wie Sport1 berichtet, soll der Algerier dort Mark Uth ersetzen, welcher in der kommenden Saison für den FC Schalke 04 auflaufen wird.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Aktuell ist Belfodil noch von Standard Lüttich an Werder ausgeliehen. Die Hanseaten haben eine Kaufoption für den 26-Jährigen, diese wird aber nicht gezogen. Wer diese Entscheidung allerdings fällte, darüber herrscht Uneinigkeit.

Widersprüchlichkeiten bei Vertragsoption

Laut Sportdirektor Frank Baumann habe man sich zusammen mit Belfodil gegen das Ziehen entschieden. Belfodils Berater Mohamed Al Faiech allerdings stellte im kicker klar: "Es war das Recht des Spielers, diese Klausel zu lösen und allein hat das entschieden."

Belfodils Vertrag bei Standard Lüttich läuft noch bis 2019.

Schließen