Transfergerücht: Calhanoglu schon zum Medizincheck in Mailand

Kommentare()
Getty
Medienberichten zufolge soll Bayers Hakan Calhanoglu bereits zum Medizincheck nach Mailand fliegen und ab nächster Saison für die Rossoneri spielen.

Der türkische Nationalspieler Hakan Calhanoglu vom Bundesligisten Bayer Leverkusen soll nach Informationen der italienischen Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport am Montag den Medizincheck beim AC Mailand absolvieren. Demnach habe sich der 23-Jährige auf einen Transfer mit dem italienischen Traditionsklub geeinigt, die Ablöse soll rund 22 Millionen Euro plus Bonuszahlungen betragen.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Calhanoglu wäre nach Mateo Musacchio, Franck Kessie, Ricardo Rodriguez, Andre Silva und Fabio Borini der fünfte namhafte Neuzugang der Rossoneri in diesem Sommer.

Der ehemalige Hamburger war zuletzt vom Weltverband FIFA für vier Monate gesperrt worden. Auch der Milan-Ligakonkurrent Lazio Rom und der FC Arsenal hatten um Calhanoglu gebuhlt. Auf Funke-Sport-Anfrage hatte Calhanoglus Berater Bektas Demirtas erklärt: "Es gibt Kontakt. Der AC Mailand gehört zu den europäischen Top-Klubs. Zu den Inhalten der Gespräche möchte ich mich allerdings nicht äußern."

Schließen