Transfergerücht: Besiktas Istanbul will Kenan Karaman von Hannover 96

Kommentare()
Getty Images
Wildert der türkische Meister in der Bundesliga? Kenan Karaman soll zum Schnäppchenpreis kommen.

Süper-Lig-Meister Besiktas Istanbul will sich offenbar mit Mittelfeldspieler Kenan Karaman vom Bundesligisten Hannover 96 verstärken. Das berichtet Hürriyet. Im Gespräch ist ein Wechsel in der Januar-Transferperiode.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Karamans Vertrag in Hannover läuft im kommenden Sommer aus und die Verhandlungen um eine Verlängerung verliefen bisher nicht erfolgreich. Stand jetzt wäre das kommende Transferfenster also die letzte Gelegenheit für 96, bei einem Wechsel des 23-Jährigen noch eine Ablöse einzustreichen.

Sportchef Horst Heldt schloss einen vorzeitigen Transfer des ehemaligen türkischen Junioren-Nationalspielers zuletzt zwar aus, dennoch soll Karamans Vater Anfang der Woche in Istanbul gewesen sein, um über einen Wechsel zu verhandeln.

In dieser Saison absolvierte der Linksaußen neun Bundesligaspiele für den Aufsteiger aus Niedersachsen. Viermal kam er über 90 Minuten zum Einsatz, auf eine Torbeteiligung wartet Karaman noch.

Schließen