Transfergerücht: Arsenal und Tottenham Hotspur jagen Florian Grillitsch von 1899 Hoffenheim

Kommentare()
Getty Images
Am Mittwoch spielte Florian Grillitsch mit 1899 Hoffenheim gegen ManCity auf der Insel. Von dort gibt es Interesse an dem 23-Jährigen.

Die beiden englischen Spitzenklubs FC Arsenal und Tottenham Hotspur sollen ein Auge auf Mittelfeldspieler Florian Grillitsch von Bundesligist 1899 Hoffenheim geworfen haben. Dies berichtet die Bild. Demnach habe der Österreicher mit starken Vorstellungen das Interesse der beiden Vereine aus dem Norden Londons geweckt.

Grillitsch-Berater Thomas Böhm soll in der vergangenen Woche in England geweilt haben. Möglicherweise, um Gespräche mit interessierten Vereinen zu führen.

1899 Hoffenheim: Florian Grillitsch steht bis 2021 unter Vertrag

Böhm selbst wollte dies nicht bestätigen, meinte aber: "Dass Flo mit seinen starken Leistungen im Blickfeld von Top-Klubs steht, ist kein großes Geheimnis. Aber er fühlt sich in Hoffenheim wohl und hat noch Ziele mit der TSG. Alles Weitere wird man sehen."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Nationalspieler (13 Länderspiele, ein Tor für Österreich) war im Sommer 2017 ablösefrei von Werder Bremen zur TSG gewechselt. Dort ist Grillitsch unter Trainer Julian Nagelsmann Stammkraft und absolvierte in der laufenden Saison im zentralen Mittelfeld 18 Pflichtspiele.

Der Vertrag des 23-Jährigen im Kraichgau läuft noch bis 2021.

Schließen