Transfergerücht: FC Barcelona hat Interesse an Milan Skriniar von Inter Mailand

Kommentare
Milan Skriniar zählt zu den begehrtesten Abwehrspielern überhaupt. Jetzt soll der FC Barcelona einen Vorstoß beim Slowaken gewagt haben.

Verantwortliche des FC Barcelona haben sich offenbar mit dem Berater von Inter-Mailand-Star Milan Skriniar getroffen, um die Möglichkeit eines Transfers im kommenden Januar auszuloten. Das berichtet die spanische Mundo Deportivo

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Demnach seien die Katalanen besonders an einer Verpflichtung Skriniars interessiert, nachdem Barcas etatmäßiger Innenverteidiger Samuel Umtiti mit einer Knieverletzung voraussichtlich länger ausfallen wird

Schon öfter Gerüchte um Skriniar

Dass Skriniar mit einem Weggang aus Mailand in Verbindung gebracht wird, ist nichts Neues. Bereits in der abgelaufenen Transferperiode waren Gerüchte um den Slowaken aufgekeimt. Angeblich wollte Manchester United den 23-Jährigen im Sommer ins Old Trafford lotsen.

Skriniars Vertrag bei den Nerazzurri läuft noch bis 2022.

Nächster Artikel:
Ex-Nationalspieler Ziege kritisiert Leroy Sane: "Du hast das Gefühl, der steht auf dem Dorfplatz"
Nächster Artikel:
Liverpool-Star Sadio Mane an der Hand operiert
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Albanien: Regierung will Sportwetten ab 1. Januar 2019 verbieten
Nächster Artikel:
BVB: News und Transfer-Gerüchte zu Borussia Dortmund - Akanji fällt aus, Reus zurück im Mannschaftstraining
Schließen