Tottenham vs. Chelsea: LIVE-STREAM, TV, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zur Übertragung

Kommentare()
Getty
Am Donnerstag empfängt Chelsea Tottenham zum Rückspiel des Carabao Cups. Wir erklären, wo Ihr die Partie im TV und LIVE-STREAM verfolgen könnt.

Im Halbfinale des englischen Ligapokals empfängt Chelsea am Donnerstag Tottenham. Anstoß der Partie ist um 20.45 Uhr ​an der Stamford Bridge.

Erlebe den Carabao Cup live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Spurs gehen dabei mit einem 1:0 im Rücken in die Partie und wollen erstmals seit 2015 wieder in ein Pokalfinale einziehen.

Den Treffer vor zwei Wochen erzielte Harry Kane durch einen Elfmeter, nachdem Chelsea-Torhüter Arrizabalaga ihn zuvor gefoult hatte.

Am Donnerstag muss Tottenham jedoch ohne den Stürmer auskommen, der sich gegen Manchester United am Knöchel verletzt hatte und wochenlang ausfallen wird.

Das könnte Chelsea in die Karten spielen, das für den Einzug ins Finale einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung braucht oder eben ein 1:0 für die Verlängerung braucht.

In diesem Artikel erklären wir Euch, wie Ihr das Halbfinal-Rückspiel zwischen dem Chelsea und Tottenham im LIVE-STREAM und TV sehen könnt. Außerdem informieren wir Euch über mögliche LIVE-TICKER und die Aufstellungen beider Teams.


Chelsea empfängt Tottenham: Alle Infos zur Partie


Duell

Chelsea gegen Tottenham

Datum

Dienstag, 24. Januar 2019, 20.45 Uhr

Ort

Stamford Bridge, London (England)

Zuschauer

41.840 Plätze


Chelsea vs. Tottenham heute live im TV sehen?


Zunächst einmal sei gesagt, dass die Partie zwischen Chelsea und Tottenhan nicht live im Free-TV übertragen wird. Es gibt jedoch gute Nachrichten: Mit dem LIVE-STREAM von DAZN müsst Ihr trotzdem nicht auf das Aufeinandertreffen verzichten.

JORGINHO CESAR AZPILICUETA CHELSEA DANNY ROSE TOTTENHAM

Mit der DAZN-App, die im Apple Store und Google Play-Store für alle gängien Smart-TVs heruntergeladen werden kann, könnt Ihr das gesamte LIVE-STREAM-Programm auf Eurem TV-Gerät abrufen und müsst dafür nicht einmal vom Sofa aufstehen.

Doch Ihr könnt die Begegnung der Londoner Klubs nicht nur auf dem TV oder PC schauen. Mit der DAZN-App habt Ihr auch mobilen Zugriff auf den LIVE-STREAM. Somit bleibt Ihr auch am Smartphone oder Tablet immer am Ball.


Tottenham gastiert bei Chelsea: Die Partie im LIVE-STREAM schauen


DAZN hat sich die Übertragungsrechte am Carabao Cup gesichert und zeigt somit auch die Partie zwischen Chelsea und Tottenham im LIVE-STREAM mit deutschem Kommentar.

Erlebe den Carabao Cup live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Bereits wenige Minuten vor Anstoß um 20.45 Uhr begrüßt Euch Moderator Tobias Wahnschaffe und liefert Euch die wichtigsten Informationen zur Partie.

Kommentiert wird das Duell anschließend von Marco Hagemann, der Experte an seiner Seite ist Ralph Gunesch.

Chelsea vs. Tottenham im LIVE-STREAM bei DAZN

Um auf den LIVE-STREAM zugreifen zu können, braucht Ihr ein DAZN-Abo. Dieses kostet 9,99 Euro im Monat und kann jederzeit gekündigt werden. Und das Beste: Der erste Monat ist kostenlos.

Somit könnt Ihr das Programm des Streamingdienstes, der neben allen Spielen im Carabao Cup auch die Premier League, Serie A, LaLiga und Ligue 1 überträgt, zunächst nach Belieben testen. 

Aber auch Fans anderer Sportarten kommen auf Ihre Kosten: Neben Fußball zeigt DAZN nämlich auch die NFL, NBA und NFL sowie zahlreiche Box-Events.


Chelsea gegen Tottenham heute im LIVE-TICKER


Ihr könnt die Partie zwischen Chelsea und Tottenham nicht im LIVE-TICKER verfolgen? Auch das ist kein Problem, denn mit dem LIVE-TICKER von Goal bleibt Ihr immer auf dem Laufenden. 

Eden Hazard Chelsea 2018-19

Neben blitzschnellen Aktualisierungen bei Toren, Karten und sonstigen Highlights bleibt Ihr dort mit interessanten Fakten und Statistiken immer auf dem neuesten Stand.


Chelsea vs. Tottenham: Die Aufstellungen


Aufstellung FC Chelsea:

Maurizio Sarri setzt am heutigen Abend auf seine Bestbesetzung, um das 0:1 aus dem Hinspiel vergessen zu machen und ins Finale des Pokalwettbewerbs einzuziehen.

Die einzige Überraschung in der Startelf des Italieners ist Linksverteidiger Emerson, der anstelle von Marcos Alonso links hinten verteidigt. Ansonsten bleibt in der Viererkette alles beim Alten.

Dreh- und Angelpunkt der Blues sind auch heute Jorginho und N'Golo Kante, die an der Seite von Ross Barkley die Fäden ziehen. In der Offensive sind Olivier Giroud, Eden Hazard und Pedro diejenigen, die Chelsea zum Sieg führen sollen.

Interessant: Bei den Blues sind sowohl Neuzugang Gonzalo Higuain und auch Alvaro Morata nicht im Kader. Bahnt sich beim Spanier endgültig ein Wechsel an?

Kepa - Azpilicueta, Rüdiger, David Luiz, Emerson - Jorginho, Kante, Barkley - Pedro, Giroud, Hazard

Aufstellung Tottenham Hotspur:

Bei den Gästen steht auch am Donnerstag wieder Pokal-Keeper Paulo Gazzaniga zwischen den Pfosten. In der Viererkette sollen Aurier, Alderweireld, Vertonghen und Davies wenig zulassen, um vor allem möglichst lange die Null hinten stehen zu haben.

Vor Eric Dier sind mit Christian Eriksen, Moussa Sisoko und Harry Winks heute drei spielstarke Mittelfeldakteure auf dem Feld. Offensiv muss Trainer Mauricio Pochettino auch heute improvisieren: Vorne lässt er Erik Lamela und Fernando Llorente auf Torejagd gehen.

Bis auf Lucas kann Pochettino in der Offensive kaum nachlegen, mal sehen was für die Spurs an der Bridge drin ist. Einen 1:0-Vorsprung muss man hier verteidigen.

Gazzaniga - Aurier, Alderweireld, Vertonghen, Davies - Dier, Winks, Sissoko, Eriksen, Lamela - Llorente

Schließen